• Slider_LogoWhite.png
  • 2018_BaWueMS.jpg
  • 2019_Turnen_NeueShirts.JPG
  • Slider_Jubi.png
  • 2019_E-Jugend_Meister.jpg
  • 2018_Meister.JPG
  • 2018_Mannschaft.JPG
  • Meister_2019.jpg
  • 2018_Blaufelden-Baskets.JPG

E-Junioren starten in Qualirunde mit zwei Siegen

Bei den E-Junioren begann am 13.09. die Quali-Feldrunde mit dem Heimspiel gegen den FC Creglingen. Bereits nach drei Minuten erzielte Luis das 1:0 für den TSV. Durch einen groben Fehler in unserer Abwehr konnte Creglingen bereits wenige Minuten später ausgleichen. Doch ab diesem Zeitpunkt hatten wir das Spiel im Griff. In regelmäßigen Abständen konnten wir durch drei Tore von Adrian sowie drei Toren von Leon R. auf 7 Tore erhöhen. Creglingen gelang nur noch der Anschlusstreffer sodass das Spiel mit 7:2 gewonnen wurde.

Am 20.09. hatten wir dann unser 2. Spiel in Schrozberg. Gegen unseren Dauerrivalen wurde es das erwartet enge Spiel. In der 1. Halbzeit hatten wir zwar mehr Spielanteile, konnten aber keine unserer Möglichkeiten nutzen. So stand es zur Halbzeit 0:0. Kurz nach Beginn der 2. Halbzeit brachte uns Leon R. nach einem Eckball mit 1:0 in Führung. Doch direkt nach dem Anspiel der Schrozberger mussten wir den Ausgleich hinnehmen. In der 40. Minute schnappte sich dann wieder Leon R. den Ball und erzielte mit einem strammen Schuss das 1:2. Zwei Minuten später konnte Sam einen Freistoß direkt zum 1:3 verwandeln. Als Schrozberg eine Minute vor dem Ende des Spiels das 2:3 durch einen Weitschuss erzielte, wurde es nochmal eng. Doch wir konnten den Sieg über die Zeit retten. Ein toller Erfolg unserer Mannschaft gegen einen starken Gegner! Macht weiter so...

Mit zwei Siegen aus zwei Spielen liegen wir in der Tabelle aktuell auf dem zweiten Platz.

Bei den Spielen waren folgende Spielerinnen und Spieler im Einsatz:

Sebastian Hahn, Leon Heger, Silas Helbig, Lasse Hinz, Rafael Kellermann, Dominik Musaj, Leon Ritter (5 Tore), Luis Ritter (1 Tor), Nico Rothmeier, Sam Schmid (1 Tor), Ronja Schumm, Adrian Stutz (3 Tore)

Eure Trainer Steffen, Lars, Thomas und Philipp

Hähnchenfest kommt super an

Viel zu tun am Hähnchenstand

Das Wetter war am vergangenen Sonntag mit viel Regen mehr als bescheiden. Trotzdem durften wir sehr viele Gäste beim ersten Hähnchenfest zugunsten der TSV-Fußballjugend begrüßen. Die Resonanz war unter diesen widrigen Voraussetzungen überwältigend. Unser Grillmeister Jack Musaj kam beim Ansturm in der Mittagszeit gewaltig ins Schwitzen und ruck zuck waren alle Hähnchen schnell verkauft, so dass nochmal nachgelegt werden musste.

Viele Besucher gab's beim Hähnchenfest

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Besuchern, die mit dem Kauf eines Hähnchen unsere Fußballjugend unterstützt haben. Ein weiteres Dankeschön geht an Jack's Grillimbiss, der uns an diesem Tag sehr gut verköstigt hat.

Auch sportlich zeigten unsere F- und E-Jugend-Mannschaften, dass sie momentan zu den besten im Bezirk gehören. Hier die Ergebnisse der Jugendspiele:

F-Jugend:

TSV Blaufelden 1 - TV Rot am See 1 5:0

TSV Blaufelden 2 - TV Rot am See 2 1:3

TSV Blaufelden 1 - TV Rot am See 1 4:0

TSV Blaufelden 2 - TV Rot am See 2 2:1

E-Jugend:

TSV Blaufelden - SGM Rot am See/Brettheim 12:0

2016 Haehnchefest 02

Doppelsieg beim Pokalturnier in Billingsbach

Was für ein Saisonfinale für die Blaufelder Nachwuchskicker! In Billingsbach holten sich die F-Junioren und die E-Junioren des TSV Blaufelden den Siegerpokal. Besser hätten sich unsere Jungs nicht in die wohlverdiente Sommerpause verabschieden können. Der Trainingsfleiß der Kinder hat sich wieder einmal mit zwei ersten Plätzen ausgezahlt.

Zwei Turniersiege in Billingsbach

Nach zwei Turniersiegen einem an einem Tag war der Jubel natürlich besonders groß: Vorne die F-Junioren, stehend die E-Junioren und dahinter das Trainerteam.

Und hier noch ein ausführlicher Bericht zum E-Jugend-Turnier in Billingsbach:

Am 30.07.2016 fand für die E-Jugend des TSV Blaufelden in Billingsbach, das letzte Fußballturnier für diese Saison statt. Hierbei standen sich fünf Teams in einem Ligasystem gegenüber.

Unsere F-Jugend landet mit gleich zwei Mannschaften unter den besten Drei

Beim Turnier in Rot am See am Sonntag, 17. Juni starteten wir erstmals in dieser Saison mit zwei Teams. Beide Mannschaften machten ihre Sache so gut, dass am Ende Platz 2 und Platz 3 für den TSV Blaufelden heraussprangen. Das ist ein toller Erfolg zum Saisonabschluss, den selbst die beiden Trainer in dieser Form nicht erwartet hatten.

Inzwischen sind alle zwölf F-Jugend-Spieler aber auf einem so guten Niveau angekommen, dass sie jederzeit eingesetzt werden können. Mit schönen Pokalen, einem neuen Spielball und einem Eisgutschein konnten wir gut gelaunt den Heimweg zu unserem Saisonabschlussfest antreten. Dem entsprechend fröhlich und ausgelassen war die Stimmung bei der anschließenden Grillparty am JUZ-Grillplatz zusammen mit den Eltern. Sozusagen ein perfekter Saisonabschluss!

Zweiter und Dritter in Rot am See

Saisonabschlussfeier 2016

 

Endlich! Der erste Turniersieg für unsere F-Junioren ist da!

Siegreich in Gammesfeld

So sehen Sieger aus!

Nachdem unsere Jungs schon oft unter den Top 3 bei diversen Turnieren gelandet sind, ist ihnen am vergangenen Wochenende endlich der ganz große Wurf gelungen. Beim Pokalturnier der F-Junioren in Gammesfeld hieß der Turniersieger TSV Blaufelden.

Eigentlich wollten wir das Turnier nutzen, um einmal zu testen, ob sich unser jüngerer Jahrgang schon gegen andere Mannschaften behaupten kann. Da aber von unseren jüngeren Spielern leider nicht alle Zeit hatten, wurde das Team noch mit Leon und Dominik vom älteren Jahrgang ergänzt. Und anscheinend war dies genau die richtige Mischung für Platz eins.

Wenn man bedenkt, dass Noah und Luke sogar noch bei Bambinis spielen dürfen, war diese Leistung nicht unbedingt zu erwarten.

Es ist einfach schön zu sehen, wie sich die Kinder von Training zu Training weiterentwickeln. Macht weiter so gut mit!

Eure Trainer Matthias & Wolfgang

Sparkassen-Cup wieder ein voller Erfolg

"Europameister" Schrozberg

Die E-Junioren des TSV Schrozberg holten sich als Team Österreich den großen Europameister-Pokal beim Sparkassen-Cup in Blaufelden.

Der zum zweiten Mal ausgetragene Sparkassen-Cup für Jugendmannschaften in Blaufelden war wieder ein voller Erfolg. Das Team um Jugendleiter Jochen Engelhardt sorgte von Freitag bis Sonntag für einen reibungslosen Ablauf der Turniere an denen insgesamt 64 Mannschaften teilnahmen.

Einer der Höhepunkte war dabei das als Europameisterschaft ausgetragene Turnier der E-Junioren am Samstagnachmittag. Bereits bei der Auslosung war der Jubel bei den Jungs von Blaufelden 1 groß, als feststand, dass sie als „Deutschland“ antreten dürfen. Am Ende reichte es für die „Deutschen“ dann nur zum dritten Platz. In der Vorrunde lief es für die Gastgeber absolut super. Mit vier Siegen wurden sie Gruppensieger vor der als „England“ angetretenen TSG Öhringen. In der zweiten Gruppe setzte sich Frankreich (Spvgg Satteldorf) vor Österreich (TSV Schrozberg) durch. In den Halbfinals drehten die Gruppenzweiten dann auf. Die TSG Öhringen gewann gegen Satteldorf und Schrozberg siegte mit 1:0 gegen Blaufelden. Richtig torreich wurde das Finale, in dem sich Österreich (Schrozberg) mit einem 3:2 Sieg über England (TSG Öhringen) die Blaufelder Europameisterschaft sicherte.

Den Auftakt zum Sparkassen-Cup machten am Freitag die D-Junioren mit sechs Teams, bei denen jeder gegen jeden spielte. Auch hier hatten die Nachbarn aus Schrozberg mit einer makellosen Bilanz von fünf Siegen bei 12:0 Toren am Ende die Nase vorn. Auf den Plätzen landeten die Gastgeber aus Blaufelden, vor den Vertretungen der SGM Taubertal und der Spvgg Gammesfeld.

Vierzehn F-Junioren-Mannschaften spielten am Samstagmorgen die Pokale aus. In der Gruppe A lag nach der Vorrunde der TSV Hessental 1 vor dem TV Niederstetten. In der Gruppe B hatte der SC Michelbach/Wald I mit unglaublichen 27 Treffern in den 48 Spielminuten der sechs Partien die Nase vor der Vertretung der Gastgeber, die dem späteren Turniersieger beim 1:1 immerhin ein Unentschieden abrangen. Im Endspiel der beiden Gruppensieger setzte sich Michelbach/Wald sicher mit 3:1 Toren gegen Hessental durch. Blaufelden gewann das kleine Finale gegen Niederstetten mit 2:0.

Das größte Teilnehmerfeld hatte am Sonntagfrüh das Turnier der G-Junioren bei dem 21 Mannschaften im Spiel drei gegen drei unter Eigenregie der Kinder jede Menge Spaß hatten.

Den Abschluss der Turnierserie bildete am Sonntagnachmittag das Turnier der C-Junioren. Hier war bereits am Samstag auf Vermittlung von „Fred“ Frieder Hofmann eine Vertretung des SV Ebersbach zu einer kurzen Freizeit eingetroffen. „Da war zu ersten Mal ein richtiger Weltmeister in Blaufelden auf dem Sportgelände“ erzählte der frühere Gerabronner und Blaufelder „Macher“, aber erst als die Gäste schon wieder weg waren. „Mit dem Trainer Dieter Roos habe ich in meiner Ebersbacher Zeit zusammengespielt, aber für den war Fußball nur nebenher. Hauptsächlich war der „Dittschi“ Ringer. Er hat in Aalen Bundesliga gerungen und letztes Jahr im Oktober hat er bei der Veteranen WM den Titel in der Klasse bis 63 Kilogramm gewonnen. Da sein Sohn mitspielt, trainiert er jetzt die C-Junioren“. Aber trotz weltmeisterlichen Trainers reichte es für die Schwaben am Ende nur zum dritten Platz. Sie unterlagen im Halbfinale der Vertretung des Gastgebers mit 2:1 Toren. Im zweiten Halbfinale setzte sich Mulfingen als Gruppenzweiter der Gruppe A hinter Blaufelden gegen den Gruppensieger der Gruppe B, SGM Markelsheim/Elpersheim durch. Nachdem es im Vorrundenspiel noch 1:1 Unentschieden ausgegangen war, konnte sich Blaufelden im Endspiel mit 1:0 Toren gegen Mulfingen durchsetzen. Hier die Turnier-Ergebnisse im Einzelnen:

C-Jugend E-Jugend
D-Jugend F-Jugend

Fotoimpressionen vom tollen Sparkassen-Cup des TSV Blaufelden

Sportlich lief es für unsere Mannschaften sehr gut. Alle unsere Jugenden konnten beim Heimturnier einen Platz unter den Top 3 erreichen. Eine tolle Leistung!

Vielen Dank nochmals an alle Helfer, Schiedsrichter, Turnierleitungen, Jugendbetreuer mit Jugendleiter sowie die Abteilungsleitung Fußball. Dank Euch konnten wir unseren vielen Gästen wieder ein super Turnier präsentieren.

Ein herzliches Dankeschön geht auch an unseren Hauptsponsor und Partner, der Sparkasse, für die Unterstützung.

Dritter beim EM-Turnier

Unser E-Jugend wurde beim EM-Turnier als Deutschland Dritter.

Ungeschlagen auf dem dritten Platz

Die F-Junioren des TSV Blaufelden belegten ungeschlagen den 3. Platz

Erzielten viele Tore

Mit großem Eifer sowie Spaß waren unsere Bambinis dabei und erzielten viele Tore.

Platz 1 für die C-Jugend

Platz 1 ging an die C-Jugend der SGM Blaufelden/Wiesenbach/Billingsbach 1. Die SGM-D-Junioren 1 wurden Zweiter.

Viele Zuschauer bei den Spielen

Spannende und faire Spiele boten die Jugendmannschaften den Zuschauern.

Werde Mitglied beim TSV

Mitglied werden!

150 Jahre TSV 1864 Blaufelden e.V.

150 Jahre TSV Blaufelden

WIR-Heft

WIR Heft

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.