TSV 1864 Blaufelden e.V.

Tennis

Neue Kleinfeldnetze für den Tennisnachwuchs

Neues Netz für die Jugend

Die Jüngsten in unserer Abteilung können sich seit kurzem an zwei neuen Netzen für das Kleinfeld erfreuen.

Speziell für die Anfänge des Nachwuchses eignen sich die niedrigen Netze bestens.

Gleich zu Beginn der Wintertrainingsrunde in der Gymnastikhalle wurde von Meike und ihren Schützlingen eines der Netze eingeweiht.

Ein herzliches Dankeschön von den Kids und der Abteilungsleitung an Dieter Schmidt, der diese Anschaffung gesponsert hat.

Tolle Ausfahrten als krönender Abschluss der Tennis-Freiluftsaison

Ein Dank an die Organisatoren!

Damen-Ausflug 2018

Bei schönstem Reisewetter machten sich die Tennisfrauen auf den Weg zu einem gemütlichen Ausflug Richtung Heidelberg. Tolle Gegend, Zeit zum Flanieren und Shoppen, leckeres Essen, gute Getränke und eine lustige Truppe - was braucht "Frau" mehr?! Schön war´s!

Gelungener Ausflug der Tennismänner

Herren-Ausflug 2018

Nachdem die Frauen es vorgemacht hatten, dauerte es nicht lange, bis die Männer ebenfalls losgezogen sind. Eine buntgemischte Truppe an Aktiven und Nichtaktiven (unter ihnen der Ex-TSV-Vorstand Kurt Schenk sowie vom TSV-Förderverein Jürgen Hofmann) steuerte mit einem Ausflug die Kellerwald-Biergärten sowie die Stadt Forchheim mit ihrem typischen fränkischen Fachwerk im Stadtkern an. In einer urigen Kneipe trafen sich die "Oldies" zum Frühschoppen, während es die "Jüngeren" in eine eher modernere "Location" zog. Anschließend chauffierte uns "de Hertwecks Helm" zu den Biergärten. Eine Kellerführung, bei der die Entstehung und Nutzung sowie eine Besichtigung auf dem Programm standen, folgte. Nach dem Essen wurde es noch gemütlich, ein Dank an Musikant Herbert mit seiner "Steirischen", und auf dem Nachhauseweg wurde ebenfalls zünftig eingekehrt. Ein Ausflug, der sicherlich nicht der letzte war, fand einen gelungenen Abschluss. Besonders schön war der Mix aus "de Junge und Alde".

Turniersieg bleibt in Blaufelden

20 Doppel nahmen am Mixed 2018 teil

In der maroden regionalen Tennisturnierlandschaft freute sich die Abteilungsleitung der Tennisabteilung des TSV Blaufelden über 20 Doppel beim traditionellen Mixed-Turnier „Ü70“. Das Besondere daran: jedes Doppel muss mindestens 70 Lebensjahre nachweisen können. Es war keine Rekordbeteiligung, aber immerhin konnte die Teilnehmerzahl vom letzten Jahr gehalten werden.

Nach der Gruppenphase teilte sich das Feld in die Haupt- und Nebenrunde. Deren Sieger wurden dann im KO-System ermittelt. Spannend waren schon die hart umkämpften Halbfinals. In der Hauptrunde traf das Doppel Britta Klesatschke/Rudi Hütter auf Julia Kochendörfer/Hartmut Hildner. Mit 5:6 war die Finalteilnahme von Klesatschke/Hütter hauchdünn gescheitert. In der Nebenrunde gab es zwei Begegnungen mit Hengstfelder Beteiligung. Anja und Günther Hahn unterlagen dem Kirchberger Doppel Denise und Marco Pröger. Dagegen konnten sich Nicole Thalheimer/Bernd Reiß gegen das Schwäbisch Haller PSG-Doppel Andrea Zappner/Thomas Huber mit 7:6 behaupten.

Das Endspiel der Nebenrunde entschied dann aber das Doppel Pröger/Pröger mit 9:7 für sich.

Finale in Blaufelder Hand

Bei der Hauptrunde sicherte sich im rein Blaufelder Endspiel das Doppel Julia Kochendörfer/Hartmut Hildner gegen Meike Hildner/ Matthias Musielak den Turniersieg (9:7).

Das strahlende Wetter trug seinen Teil dazu bei, dass es trotz Kampfgeist auf den Plätzen ein Turnier mit lockerer Atmosphäre und viel Spaß auf und neben den Plätzen wurde.

Nachdem viele Doppel bereits Ihre Teilnahme im nächsten Jahr in Aussicht stellten, kündigten die Veranstalter an, im nächsten Jahr den Modus umstellen zu wollen. Ziel sei, wieder mehr Hobbyspieler zur Teilnahme zu animieren, indem der Bewerb gleich in zwei Gruppen aufgeteilt wird, statt sie in den Gruppenspielen zu ermitteln. Außerdem soll zum Ziel gesetzt werden, noch mehr Teilnehmer aus den Nachbarvereinen anzulocken und so das lokale Turniergeschehen wieder mehr zu beleben.

Drei Tennismeisterschaften in Blaufelden

3x Meister

Die drei Meistermannschaften:

Herren (Kreisklasse 3) Lukas Moser, Leonhard Beck, Yannick Littau, Fabian Steinmetz, Lars Köber, Hendrik Seckel, Johannes Hofmann, Tristan Schmidt, Wolfgang Henn, Joachim Walther

Herren 30 (Bezirksstaffel 1) Hartmut Hildner, Matthias Musielak, Tobias Fröbel, Joachim Walther, Oliver Lehrach, Björn Leyh, Andreas Ganzhorn

Herren 50 (Bezirksklasse 1) Rudi Hütter, Wolfgang Henn, Harald Maier, Ralf Steinmetz, Wilhelm Mebus, Gerd Köber, Werner Lehrach

Still und heimlich erarbeitete sich die Tennisabteilung des TSV Blaufelden gleich drei Meisterschaften

Den Anfang machte die neu gegründete Herren 30-Mannschaft in der Bezirksstaffel 1 bereits am vorletzten Wochenende. Ungeschlagen und mit viel Abstand zu den Mannschaften aus Gailenkirchen, Michelbach/Wald, Oppenweiler-Strümpfelbach und Gerabronn. Am Samstag folgten dann die Herren 50 in der Bezirksklasse 1. Zwar mit einer knappen 4:5-Niederlage gegen Essingen, doch die satte Führung aus den vorherigen Begegnungen reichte trotzdem für die Meisterschaft. Die Gegner: TA TSV Essingen, TA TSG Kirchberg, TC Oberrot und FSV Zöbingen TA. Völlig überraschend brachte der Sonntag dann auch noch der aktiven Herrenmannschaft die unverhoffte Meisterschaft. Mit einem deutlichen 8:1-Sieg gegen den Vellberger TC konnte die Zweite des TSV Crailsheim noch vom Sockel gestoßen und die zweite Mannschaft der Satteldorfer hinter sich gelassen werden. Die Ergebnisse der anderen vier Mannschaften: Sechster Rang und Tabellenende für die im Aufbau befindliche gemischte Juniorenmannschaft. Vizemeisterschaft bei der aktiven Damenmannschaft in der Bezirksklasse 1. Dritter Platz und damit gelungener Klassenerhalt bei den Damen 40 in der Bezirksliga. Vorletzter Tabellenplatz trotz zwei Siegen bei den Herren 55 in der Staffelliga.

Um diese erfolgreiche Runde gemeinsam ausklingen zu lassen, gibt es zum Abschluss aller Mannschaften für alle Spieler, Familien, Begleiter und Fans am Sonntag, 12. August 2018 ab 11:00 Uhr ein Weißwurstfrühstück (Anmeldung bitte über Britta).

Wer möchte, kann auch den Tennisschläger nebenher schwingen. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung.

Zudem findet nach wie vor bis Ende September durchgehend die Bewirtung dienstags und donnerstags ab 19 Uhr statt. Es wäre schön, wenn trotz beendeter Runde, die kommenden Bewirtungsteams viele Gäste begrüßen und mit den vorbereiteten Speisen verköstigen dürfen.

Hier geht's zu den Spielberichten

Tennis Mixed-Turnier Ü70 in Blaufelden

Mixed-Turnier 2018

Wem die Sommerrunde zu kurz war und wer gerne die Tennissaison mit einem kurzweiligen Turnier verlängern möchte, kann sich noch zum Blaufelder Mixed-Turnier anmelden. Die Tennisabteilung des TSV Blaufelden führt am Wochenende vom 7.-9. September 2018 wieder das Mixed-Doppelturnier Ü70 aus. Dabei muss jedes gemischte Doppel zusammenaddiert mindestens 70 Jahre alt sein. Das verspricht Spaß, Spannung und Generationenduelle. Gespielt wird zuerst im Gruppenmodus, bevor dann die Platzierungen in der Hauptrunde und in der Nebenrunde ermittelt werden. Dadurch kommt kein Doppel zu kurz.

Mit einem breiten Rahmenprogramm wird auch außerhalb der roten Asche einiges geboten.

Anmeldungen sind noch bis Montag, 3. September 2018 möglich entweder hier online, per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0162 26 149 31.

Wenig los auf den heimischen Plätzen

Am vergangenen Wochenende war es still auf dem Tennisgelände in Blaufelden. Nur zwei Mannschaften und die Spaßrunde kamen auf den gegnerischen Plätzen zum Zug und mussten leider alle eine Niederlage einstecken. Das letzte Spielwochenende steht vor der Tür. Am Samstag können zwei Begegnungen verfolgt werden und am Sonntag das letzte Spiel der Damen 1.

Am Sonntag, 12. August wollen wir mit allen Mannschaften ab 11:00 Uhr die Tennisrunde ausklingen lassen. Alle Spieler, Familien, Gönner und Fans der Mannschaften sind herzlich willkommen. Wir starten mit einem Weißwurstfrühstück (Anmeldung bitte bei Britta). Wer Lust hat, kann nebenher den Tennisschläger schwingen. Wir freuen uns auf eine zahlreiche Beteiligung.

Herren 30 sichern die Meisterschaft

Mit ihrem letzten Sieg (3:3, Sieg nach Sätzen) holten sich unsere Männer der frisch gegründeten 30er Mannschaft den Meisterschaftstitel und steigen unbesiegt in die nächste Klasse auf. Die Abteilungsleitung gratuliert den Herren 30! Auch die gemischten Junioren, Herren 50, Herren 1 und Damen 1 lassen erneut das Siegeskonto der Tennisabteilung Blaufelden wachsen. Krankheits- und verletzungsbedingt mussten die Damen 40 eine knappe 5:4-Niederlage in Röhlingen einstecken.

Die Kleinsten der Spiel- und Spaßrunde zeigten am vergangenen Freitag in Hengstfeld ihr Können. Souverän gewannen alle Kids im T-Feldbereich ihre Einzel und hatten wie immer viel Spaß.

Die Youngsters hatten viel Spaß

Das Youngsters–Team der Spiel- und Spaßrunde im T-Feld Wettkampf

Am letzten Spielwochenende (21.+ 22.07.) können sowohl die Herren 1, als auch die Herren 50 noch die Meisterschaft einfahren und dem Siegeszug der Herren 30 folgen. Es bleibt also spannend! Am kommenden Wochenende finden nur Auswärtsspiele der Gemischten Junioren und der Herren 55 statt.

Aktuelle Termine

Fußballjugend
So, 16. Dez: 10:00 - 17:00
WFV C- und D-Jugend-Turniere
Basketball
So, 16. Dez: 16:00 -
TSV Neuenstadt - Baskets

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Besucher

Heute1
Gestern62
Woche759
Monat1496
Insgesamt328155

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Werde Mitglied beim TSV

Werde Mitglied beim TSV!

TSV Blaufelden - Bildergalerie

Mit einem Klick direkt zur TSV-Bildergalerie!

WIR-Heft

WIR-Hefte

150 Jahre TSV

Hauptmenü    
       
  Startseite    
  150 Jahre TSV    
  Vorstand    
  Satzung    
  Sportanlagen    
  Mitglied werden    
Interaktiv
Bildergalerie
WIR-Heft
Login
   

TSV 1864 Blaufelden e.V.