• 2022_D-Jugend_Meister.jpg
  • Baskets_2019.jpg
  • Slider_Logo2019.png
  • 2018_Meister.JPG
  • Slider_Jubi.png
  • 2018_BaWueMS.jpg
  • Meister_2019.jpg
  • 2022_FussballAktive.jpg
  • 2019_Turnen_NeueShirts.JPG

Spenden für den Sportheimanbau

Die letztjährigen Vereinsmeister im Kinder- und Jugendbereich sichern sich erneut den Titel

Jugendvereinsmeisterschaften 2023

Motivierte Tennis-Nachwuchsspieler/ innen tummelten sich am vergangenen Samstag auf der Blaufelder Tennisanlage. Sieben Teilnehmer im jüngeren Bereich spielten im Kleinfeld gegeneinander. Das Erfreuliche war, dass alle Kinder mindestens ein Match für sich entscheiden konnten und die Ballwechsel bei jeder weiteren Begegnung besser und länger wurden. Lean Hildner holte sich den Sieg in allen Matches und wurde somit erneut verdient der Kinder-Vereinsmeister 2023. Da im Jugendbereich nur vier Teilnehmer angetreten sind, durften sich diese auch noch gegen Meike Hildner und Andi Ganzhorn behaupten. (Was jedoch außerhalb der Wertung stattgefunden hat.) Wenig überraschend war die 3:0-Bilanz für den neuen und alten Jugend-Vereinsmeister Adrian Heise. Herzlichen Glückwunsch an Lean und Adrian! Es war schön, dass zum Ende der Freiluftsaison nochmals Leben auf der Anlage geherrscht hat und bei bester Stimmung die Sommerrunde ausgeklungen ist.

Sieg bei den Kids

Sieg in der Jugend

Ein herzliches Dankeschön an die spontan eingesprungenen erwachsenen Spielpartner, für die leckeren Kuchen- und Obstspenden, an Babs für die Betreuung und an Meike, die die Vereinsmeisterschaften für den Tennisnachwuchs organisierte.

Zudem natürlich vor allem ein großes Lob an die Kids: Toll, dass ihr mit voller Begeisterung dabei gewesen seid!

Die Abteilungsleitung Tennis

Tennis-„Stars“ und „-Sternchen“ strahlen in Blaufelden

 Mixed 2023

Zum Rundenausklang wurde am ersten Septemberwochenende wieder das traditionelle Tennisturnier Ü70 Mixed in Blaufelden ausgetragen. 31 gemischte Doppel werden nach Leistungsklasse in „STARS“ und „STERNCHEN“ eingeteilt. Beide Wettbewerbe laufen parallel. „Ü70“ bezieht sich auf die Summe des Alters beider Doppelpartner.

Spieler:innen aus 15 verschiedenen Vereinen trafen sich auf der Blaufeldener Tennisanlage, um die Siegerdoppel zu ermitteln. Bei den „Sternchen“ spielten sich Diana und Alexander Schleier vom TSV Crailsheim und Daniela Hohenstein-Röck mit Tobias Wetzel (beide TA TSV Blaufelden) ins erste Halbfinale, Anja Leyh (TA TSV Blaufelden)/ Bernd Reiß (SpVgg Hengstfeld-Wallhausen) traten im zweiten Halbfinale an gegen das Blaufeldener Doppel Maja Heise/ Tobias Fröbel. Hohenstein-Röck/ Wetzel und Leyh/ Reiß erreichten das Finale. Dort setzten sich Anja Leyh und Bernd Reiß mit 7:5 an die Spitze.

Bei den „Stars“ lautete das erste Halbfinale Svenja Krumrein mit Marque Berger (beide TC Rothenburg) gegen Heike Köber (TA TSV Blaufelden)/ Thomas Göller (TA TV Rot am See). Hier schaffen es Svenja Krumrein und Marque Berger mit 5:3 ins Finale. Ein heißer Kampf fand im zweiten Halbfinale statt. Ein paar enge Bälle entschieden über Sieg und Niederlage. Mit 6:4 war das Doppel Meike Hildner (TA TSV Blaufelden)/ Marcel Senghaas (TC Jagst Langenburg) am Ende obenauf gegen Sabine Spitznagel (TA ASV Scheppach-Adolzfurt)/ Andi Guttropf (Spf Landwehr Leuzendorf).

Diese Spannung setzte sich in einem hochklassigen Endspiel fort. Die zahlreichen Zuschauer staunten nicht schlecht über die Ballwechsel. Und sie kamen voll auf ihre Kosten, denn der Satz musste folgerichtig im Matchtiebreak entschieden werden. Auch hier wieder das enge Spiel, obwohl das Rothenburger Doppel bereits mit 6:0 davonzog. Doch der Tiebreak hat seine eigenen Gesetze und so holten Meike Hildner/ Marcel Senghaas bis zum 9:9 auf, ehe Svenja Krumrein und Marque Berger mit 11:9 den Sieg nach Mittelfranken holten.

Mit der anschließenden Siegerehrung ging ein harmonisches, lockeres Turnier zu Ende. Das herrliche Tenniswetter tat sein Übriges, um den Teilnehmern und Veranstaltern ein Strahlen ins Gesicht zu zaubern.

Spielpläne zum Mixed-Turnier Ü70 2023

Hier findet ihr die Spielpläne für unser diesjähriges Mixed-Turnier.

Anmelden zum Mixed-Turnier Ü70 2023

Die Sommerrunde ist vorbei und ruckzuck ist September.

Also im August durchschnaufen und zu unserem Mixed-Turnier anmelden!

Bitte beachten: es findet diesmal bereits vom Freitag, 1. September bis Sonntag, 3. September statt.

Anmeldeschluss ist Samstag, der 26. August. Einige Anmeldungen sind bereits eingegangen. 

Wer noch nicht angemeldet ist: bitte nicht zu lange warten. Sollten zu viele Anmeldungen kommen, müssen wir eventuell die Teilnehmerzahl begrenzen (was bisher noch nicht vorgekommen ist😊).

Alles weitere auf dem Plakat.

Mixed-Ü70 2023

3 Meistertitel am letzten Wochenende gesichert

Was für ein Wochenende! Drei Meisterschaften konnten besiegelt werden und entsprechend wurde die Tennisanlage zur Partylocation umgewandelt. Bereits am Freitag eröffneten die Gemischten Junioren (U15) mit ihrer bestens organisierten Meisterfeier das Partywochenende. Bei gekühlten alkoholfreien Getränken, vielen Knabbereien, Wimpelketten und lauter Musik feierten sie zusammen mit ihren Fans die Tabellenspitze. Ein Höhepunkt war natürlich der Autokorso mit Tobi´s Oldtimer VW-Bus durch Blaufelden. Am Samstag mussten sich dann leider die Herren 55 aus der Verbandsliga und die Damen 50 aus der Staffelliga verabschieden. Gegen durchweg starke Gegner/innen können sie dennoch stolz auf ihre Leistung sein. Erfreulicher ging es dann am Sonntag weiter. Die Damen 30 sicherten sich ihren Meistertitel und treffen beim Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Verbandsstaffel am kommenden Sonntag auf den TC Burgberg. Die Damen 30 freuen sich natürlich über Fans, die sie in Burgberg tatkräftig anfeuern. Die Aktiven Herren begrüßten am Sonntag die angehenden Meister ihrer Gruppe aus Rosenberg und feierten nach deren Sieg gemeinsam mit ihnen den Aufstieg. Spannend bis zum Schluss machten es die Herren 40, die nun durch ihren Sieg in Schorndorf in die Bezirksliga aufsteigen. Mit blau-weißen Fahnen und Freudengesängen wurden sie am späten Sonntagabend jubelnd empfangen. Besonders gefreut hat uns auch der Abstecher unseres Damentrainers Marcel Senghaas, der mit seinem Team ebenfalls Meister geworden ist und zum Anstoßen mit der ganzen Mannschaft vorbeigekommen ist. Bis spät in die Nacht wurde gefeiert und am Montagmorgen hat so manch einer bestimmt gedacht: Was für ein Wochenende! Anhand der nachfolgenden, teils ausschweifenden Berichte in dieser Woche, die im Übrigen immer von den Mannschaften selbst geschrieben werden, und an den vielen Fotos spürt man die große Tennis-Euphorie und sie schwappt hoffentlich auf die Leser/innen über.

Spielberichte

Ergebnisse

UPDATE: Da die Damen 30-Mannschaft des TC Burgberg auf das Entscheidungsspiel verzichtet, entfällt diese Begegnung!

Meisterchancen vor dem letzten Spieltag 2023

Freud und Leid liegen im Sport oft nah beieinander. So war auch am vergangenen Wochenende bei den Mannschaften der TA Blaufelden wieder jede Gefühlslage geboten. Die Gemischten Junioren siegten erneut souverän und können nun am kommenden Freitag beim letzten Heimspiel endlich die Meisterschaft in trockene Tücher packen. Dazu sind alle Freunde und Unterstützer herzlich eingeladen. Es ist eine Freude, den tennisbegeisterten Jugendlichen zuzuschauen und mit ihnen zu feiern. Die Planungen der Teens für die Sause laufen bereits auf Hochtouren ;-) Leider mussten am Samstag sowohl die Damen 50, als auch die Herren 55 eine Niederlage einstecken und bangen beide somit um den Klassenerhalt. Die Herren 40 boten den Zuschauern auf der heimischen Tribüne einen Krimi und hätten den Kampf um den Aufstieg nicht spannender machen können. Auch die Herren brachten vom Derby gegen Kirchberg/ Jagst einen Auswärtssieg mit nach Hause. Am kommenden Wochenende stehen die letzten regulären Rundenspiele auf dem Plan. Sollten die Damen 30 ihre Siegesserie fortsetzen, kommt es am 30. Juli zu einem Aufstiegsspiel gegen einen Erstplatzierten aus einer anderen Gruppe. Wer also noch etwas Tennisturnierluft schnuppern möchte, sollte sich am Freitag und Sonntag einen Platz auf der Blaufelder Tennis-Tribüne sichern. Für Kaffee & Kuchen wird am Sonntag gesorgt sein.

Spielberichte

Ergebnisse

Am kommenden Wochenende finden die letzten Rundenspiele statt:

Freitag, 21. Juli 2023

Gemischte Junioren – TA TSG Hofherrnweiler-Unterrombach (15:00 Uhr, Heimspiel)

Samstag, 22. Juli 2023

SPG Rosengarten/ Westheim – Damen 50 (10:00 Uhr)

TC Gundelsheim – Herren 55 (14:00 Uhr)

Sonntag, 23. Juli 2023

Herren – STC Rosenberg (9:30 Uhr, Heimspiel)

Damen 30 – SPG Altenm./ Westgartshausen (9:30 Uhr, Heimspiel)

TC Schorndorf 1902 2 - Herren 40 (9:30 Uhr)

3 Siege bei Rekordtemperaturen

Das wohl bisher heißeste Wochenende in dieser Saison liegt hinter uns – und so manch einer fragte sich vermutlich: warum tu ich mir das eigentlich bei 35 Grad und mehr an?! Aber so ist er eben - unser Sommersport. Der Vorteil ist – dem Gegner geht es ja nicht besser. Die gemischten Junioren waren wie immer mindestens genauso heiß auf ihr Rundenspiel wie das Wetter. Voller Vorfreude darauf die Tabellenführung zu halten, fuhren sie mit Babs nach Aalen und haben dort ihre Mission erfüllt. Die Damen 30 konnten ebenfalls ihre Siegesserie fortführen und bleiben ungeschlagen auf Tabellenplatz 1. Leider reichte es bei den Damen 50 nur für zwei Punkte und somit beginnt jetzt der Abstiegskampf. Spannend machen es die Herren 40: durch ihren Auswärtssieg wird es am kommenden Sonntag gegen die Gäste aus Mutlangen auf heimischen Plätzen zum Duell um die Meisterschaft kommen. (Beide Mannschaften haben eine Bilanz von 3:1) Wir freuen uns auf viele Zuschauer und Unterstützer bei den Heimspielen am Freitag, Samstag und Sonntag! Für kühle Getränke und Sonnenschirme wird gesorgt sein.

Spielberichte

Ergebnisse

Folgende Begegnungen finden am kommenden Wochenende statt:

Freitag, 14. Juli 2023

Gemischte Junioren – TA VfB Jagstheim (15:00 Uhr, Heimspiel)

Samstag, 15. Juli 2023

TA TSV Michelfeld – Damen 50 (10:00 Uhr)

Herren 55 – TF Lienzingen (12:00 Uhr, Heimspiel)

Sonntag, 16. Juli 2023

Herren 40 – TV Mutlangen (9:30 Uhr)

TA TSG Kirchberg – Herren (12:00 Uhr)

150 Jahre TSV 1864 Blaufelden e.V.

150 Jahre TSV Blaufelden

WIR-Heft

WIR Heft

Main Menu