• 2019_E-Jugend_TurniersiegerRothenburg.JPG
  • 2018_BaWueMS.jpg
  • 2018_Mannschaft.JPG
  • Slider_Jubi.png
  • 2018_Blaufelden-Baskets.JPG
  • Slider_LogoWhite.png
  • 2019_Turnen_NeueShirts.JPG
  • 2018_Meister.JPG

Aktive

Der Pokalkrimi des Jahres!!!

Im Viertelfinale des Bezirkspokals empfängt der TSV Blaufelden (Kreisliga B4) am Samstag, 02.03.2019 um 14:30 Uhr die SGM SV Löffelstelzen / VfB Bad Mergentheim (Kreisliga A3).

Nach 18 Jahren haben die Blaufelder erstmals wieder die einmalige Chance auf eigenem Sportplatz ins Halbfinale des Pokalwettbewerbs einzuziehen.

Über viele Zuschauer, die die junge Mannschaft von Trainer Jochen Schneider bei diesem wichtigen K.o.-Spiel unterstützen, würde sich die Abteilung Fußball sehr freuen.

Spielberichte Aktive 2018/2019

13. Spieltag Kreisliga B4 2018/2019

18. November 2018

TSV Blaufelden - SGM Creglingen Bieberheren II 4 : 0 (1:0)

Tore: 1:0 Fabian Wernau (21.), 2:0 Ralf Möbius (56 FE.), 3:0 Fabian Wernau (83.),4:0 Adrian Heger (93.)

Mit dem Sieg im letzten Hinrunden Spiel hält der TSV Blaufelden den Anschluss zur Tabellenspitze und lässt damit die Nachbarn aus Billingsbach und Schrozberg hinter sich.

Die Heimelf war gleich zu Beginn des Spiels hellwach und wurde durch den Treffer zum 1:0 durch Fabian Wernau früh belohnt. In der zweiten Hälfte änderte sich der Spielverlauf nicht wirklich und so war es der TSV Blaufelden der per Elfmeter, selbstverständlich verwandelt durch den Blaufelder Schlussmann Ralf Möbius, zum 2:0 erhöhte. In der Folge überließen die Blaufelder den Gästen den Ball. Dadurch ergaben sich für den TSV immer wieder Chancen zum Konter. Die vielen Konter der Heimelf wurden dann auch in der 83. Minute belohnt als erneut Fabian Wernau das 3:0 erzielte. Den Schlusspunkt unter eine einseitige Partie setzte Adrian Heger nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte durch René Hertweck die zum 4:0 führte.

Reserven 1:2

Pokalsieger der Kreisliga B Saison 2018/2019

B-Klassen Pokalsieger 2018

Was für ein Pokalkrimi! Mit einen 3:2 Auswärtsieg gegen den SV Berlichingen/ Jagsthausen zieht der TSV Blaufelden ins Viertelfinale des Bezirkspokales ein. Damit hat sich die Mannschaft von Trainer Jochen Schneider bereits den Titel "Pokalsieger der Kreisliga B" in der Saison 2018/2019 gesichert. Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

TSV Blaufelden 2018

Im Viertelfinale am Sonntag, 03.03.2019 um 15:00 Uhr treffen wir nun zu Hause auf den A-Ligisten SGM Löffelstelzen/Bad Mergentheim.

Der TSV startet mit neuen Aufwärmshirts in die Saison 2018/2019

Neue Warmmachshirts

Der Abteilungsleitung Fußball ist es für die neue Saison gelungen, einen neuen Sponsor in Sachen Aufwärmshirts zu gewinnen.

Der Kontakt mit dem neuen Sponsor LifeForce Fitness Blaufelden kam im Fitnessstudio mit dem Inhaber Dennis Niestroj und Fitnesstrainer Tim Bauer zustande. Die Abteilungsleitung, sowie einige andere Mitglieder des TSV stehen unter Vertrag und trainieren dort regelmäßig.

Auch in der Wintervorbereitung der letzten Spielrunden wurde von der Mannschaft die ein oder andere Einheit im Life-Force Fitness absolviert.

Die Shirts wurden über unseren neuen Sponsor im Nordlicht – Team4One aus Niederstetten – bestellt.

Die Mannschaft bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Niestroj und seinem Fitnesstrainerteam für die neuen Aufwärmshirts.

Auch das Life Force Team wurde mit den neuen TSV Shirts ausgestattet.

Die Abteilungsleitung Fußball

Spielberichte Aktive 2017/2018

29. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

03. Juni 2018

SV Rengershausen – TSV Blaufelden 2 : 1 (1:0)

Tore: 1:0 Nico Hirschlein (37.), 1:1 Fabian Wernau (60.), 2:1 Christian Schenkel (68.)

Eine rote Karte, die sich Torhüter Alexander Heth nach einem krassen Abwehrfehler bei einer Rettungsaktion außerhalb seines Strafraums einfing, war wohl entscheidend für den Bruch der Blaufelder Serie. In der ersten Hälfte hatten die Gäste durch einen Freistoß von Patrick Weidlich ihre erste Möglichkeit. Auch die Gastgeber waren präsent und gingen durch Nico Hirschlein in Führung. Nachdem der Torhüter vorzeitig zum Duschen musste, gelang den Gästen durch den eingewechselten Fabian Wernau sogar der Ausgleich. Beinahe im Gegenzug konnte Simon Martin nach einem Freistoß gerade noch auf der Linie klären. Nachdem Christian Schenkel die Gastgeber per Kopf erneut in Führung gebracht hatte, war bei den Gästen die Luft raus.

Werde Mitglied beim TSV

Mitglied werden!

150 Jahre TSV 1864 Blaufelden e.V.

150 Jahre TSV Blaufelden

WIR-Heft

WIR Heft

Main Menu

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.