Die F-Junioren des TSV Blaufelden holen sich den zweiten Turniersieg in Folge

Sieger in Wiesenbach

Den ersten Platz beim Turnier in Wiesenbach erspielten: Stehend von links: Luis Ranger (5 Tore), Till Trumpp (5 Tore), Noah Schneider (4 Tore), Ilja Jarkow (5 Tore), kniend von links: Finn Petz (2 Tore), Eriol Beqiraj, Luke Bach (7 Tore).

Die Turniere in der Gemeinde Blaufelden sind für unsere F-Junioren ein gutes Pflaster. Nach dem Heimsieg beim Zappelino-Cup konnten die TSV-Nachwuchskicker auch das Turnier in Wiesenbach gewinnen. Beim ersten Spiel gegen Gammesfeld brauchten wir noch eine gehörige Portion Glück, um den 1:0 Rückstand in der letzten Spielminute noch in einen 2:1 Sieg zu drehen. Aber danach war unsere Mannschaft richtig im Turnier angekommen. Im Gemeindederby gegen den SC Wiesenbach ging es um den Turniersieg. Beide Teams waren bis dahin noch ungeschlagen. In einem hochklassigen Spiel, bei dem uns die körperlich überlegenen Wiesenbacher alles abverlangten, setzten sich die TSVler mit teilweise tollem Kombinationsspiel am Ende verdient mit 5:3 durch. Besonders erwähnenswert ist auch, dass sich fast alle Spieler beim Turnier in die Torschützenliste eintrugen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

TSV - SpVgg Gammesfeld 2:1

TSV - SV Onolzheim 5:1

TSV - FC Billingsbach 7:1

TSV - SC Wiesenbach 5:3

TSV - TSV Schrozberg 9:0