E-Junioren bezahlen bei der Bezirksendrunde Lehrgeld

Am Ende mussten wir uns beim Turnier der besten acht Mannschaften des Fußballbezirkes Hohenlohe mit Platz 7 begnügen. Aber wenn man bedenkt, dass wir 51 Mannschaften hinter uns gelassen haben, ist dies trotzdem ein tolles Ergebnis für unsere Jungs.

SGM – TSV Gaildorf 1:1, Tor: Noah Schneider

In diesem Spiel waren wir die klar bessere Mannschaft. Allerdings ließen wir zahlreiche gute Torchancen ungenützt und wurde hierfür mit dem Ausgleichtreffer, was der einzige Torschuss der Gaildorfer war, bestraft.

SGM – Spfr. Bühlerzell 0:3

Um ins Halbfinale einzuziehen, brauchten wir bei diesem Spiel unbedingt einen Sieg. Als wir dann früh in Rückstand gerieten, brachen wir völlig ein und konnten unserem Gegner leider nichts mehr entgegensetzen.

SGM – TSV Pfedelbach 0:2

Gegen den späteren Bezirksmeister machten unsere E-Junioren ein ordentliches Spiel. Wir hatten sogar zwei richtig gute Torchancen, die wir allerdings nicht nutzen konnten. Wie man es besser macht, zeigten uns die abgeklärten und spielstarken Pfedelbacher, die auch ganz klar das beste Team des Turnieres stellten.

Spiel um Platz 7:

SGM – SpVgg Satteldorf 2:0, Torschützen: Noah Schneider, Moritz Trump

Dieses Spiel nutzten wir als Bewährungsprobe für unseren jüngeren Jahrgang. Und die 2009er zeigten, dass mit ihnen auch nächstes Jahr wieder zu rechnen ist. Souverän gewannen wir dieses Spiel 2:0 gegen Satteldorf und revanchierten uns damit für die Endspiel-Niederlage beim Zappelino-Cup.