Die F-Junioren des TSV Blaufelden spielen eine bärenstarke Feldrunde 2017

Turniersieg in Rot am See

Turniersieg in Rot am See nach einem Neunmeter-Krimi.

Kaum zu schlagen waren unsere TSV-Nachwuchskicker auf Rasen. In 30 Spielen mussten wir lediglich 3 Niederlagen einstecken.

Bei zwei WFV-Turnieren in der Gruppe der „Stärkeren“ konnten wir in den Spielen gegen Brettheim, Satteldorf und Wiesenbach die meisten Punkte sammeln und uns den „inoffiziellen“ Platz 1 sichern.

Auch bei der Gemeindemeisterschaft steuerten unsere F-Junioren in drei Partien drei Siege zum Gesamtsieg des TSV bei.

Außerdem waren wir noch bei vier Pokalturnieren am Start und konnten dabei jedes Mal eine super Platzierung erreichen:

2. Platz beim Turnier in Michelbach/Wald

1. Platz beim Turnier in Rot am See. Dieses Turnier war an Spannung nicht mehr zu überbieten. Im Halbfinale (gegen Satteldorf) und Finale (gegen Herrieden) setzten wir uns jeweils im Neunmeterschießen durch. Dementsprechend groß war natürlich die Freude über diesen tollen Turniersieg.

2. Platz beim Sparkassen-Cup in Blaufelden.

2. Platz beim großen Turnier mit 13 Teilnehmern in Gommersdorf.

Für den TSV Blaufelden waren folgende Spieler in der Saison 2016/2017 im Einsatz (in Klammern die erzielten Tore):

Noah Schneider (144 Tore), Till Trumpp (66 Tore), Luke Bach (53 Tore), Silas Weber - Gastspieler von SCW (11 Tore), Lennox Thöne (4 Tore), Luis Ranger (12 Tore), Ben Göhringer (9 Tore), Ilja Jarkow (13 Tore), Eriol Beqiray (6 Tore), Finn Petz (2 Tore) und Damian Fryc (12 Tore)