Zwei Siege für die Gastgeber beim 5. Sparkassen-Cup in Blaufelden

Siegreich beim 5. Sparkassen-Cup

Die E-Junioren der SGM Blaufelden/ Wiesenbach/ Billingsbach freuten sich über den zwei Turniersieg in Folge (siehe Foto). Nach Platz eins in Rot am See legten die Kicker aus der Gemeinde Blaufelden gleich nochmals einen souveränen Turniersieg, bei dem alle Spiele ohne Gegentor gewonnen wurden, beim Heimturnier nach. Bei den C-Junioren siegte der 1. FC Igersheim vor dem TSV Althausen/Neukirchen. Erst im letzten Spiel des Turnieres sicherten sich die Igersheimer im direkten Vergleich gegen den späteren Zweitplatzierten den Platz an der Sonne. Mit der maximalen Punkteausbeute gewann die SGM Rosengarten verdient den großen Siegerpokal bei den D-Junioren. Den zweiten Turniersieg für die Gastgeber holten die F-Junioren. Allerdings gab es auch einen Wehrmutstropfen für den Veranstalter zu verkraften, denn gleich fünf Mannschaften sagten ihre Teilnahme kurzfristig wieder ab. Aber auch hierfür hatten die beiden TSV-Organisatoren Alexander Wernau und Lars Thöne sofort eine Lösung parat, so dass das Turnierwochenende trotzdem reibungslos über die Bühne gehen konnte. Das Highlight des 5. Sparkassen-Cup war zweifelsohne das Bambini-Turnier mit zwölf Teams. Hier bekamen die vielen Zuschauer Fußballfreude pur ohne Ergebnisdruck zu sehen.