Main Menu

Kleistweg 21/2, 74572 Blaufelden 0 79 53 / 92 66 44 tsv1864@tsv-blaufelden.de
  • 2024_FussballAktive.jpg
  • Slider_Logo2024.png
  • 2019_Turnen_NeueShirts.JPG
  • Meister_2019.jpg
  • Slider_Jubi.png
  • 2022_D-Jugend_Meister.jpg
  • 2018_BaWueMS.jpg
  • 2018_Meister.JPG
  • 2024_Baskets.jpg

TSV-Teamshop

TSV-Teamshop

TSV-Kalender

Offener Spielertreff - Tennis für Alle
12 Juni 2024
18:00 - 20:00
SPG Großerlach/Michelfeld 2 - Gem. Junioren
14 Juni 2024
15:00 - 19:00
Herren 55 - TA TSV Michelfeld 1
15 Juni 2024
14:00 - 20:00
TCW Waldhausen 2 - Herren 40
15 Juni 2024
14:00 - 18:00
TA TSV Obersontheim 1 - Damen 40
16 Juni 2024
09:30 - 13:30
Damen 30 - TF Lienzingen 1
16 Juni 2024
10:00 - 16:00
Damen 40 - TC Heidenheim 1
22 Juni 2024
14:00 - 18:00
Herren 40 - TA DJK SG Schwabsberg-B. 1
23 Juni 2024
09:30 - 13:30
Offener Spielertreff - Tennis für Alle
26 Juni 2024
18:00 - 20:00
Gem. Junioren - TC Ellenberg 1
28 Juni 2024
15:00 - 19:00

Basketball-News

Spielberichte Baskets 2023/2024

Baskets mit knappem Sieg in Schwäbisch Hall

Baskets siegen in SHA

Am vergangenen Samstag den 20.04 trafen die Blaufelden Baskets (2.) auf die Flyers aus Schwäbisch Hall (4.). Das Hinspiel in Blaufelden konnten die Baskets deutlich für sich entscheiden, Knackpunkt hier war nicht nur das gute Spiel der Hausherren, sondern auch die ersatzgeschwächten Gäste.

Dies war nun anders. Zwar konnte man die ersten beiden Viertel recht deutlich für sich entscheiden (7:19 & 21:32) doch die Haller fanden nach Umstellung der eigenen Defensive immer besser ins Spiel. So wurde es nach dem dritten Viertel doch nochmal spannend. (37:39) Im offenen Schlagabtausch ließen die Flyers nicht locker und konnten in der letzten Minute auf einen Punkt herankommen. Jedoch gaben die Baskets die Führung nicht mehr aus der und gewannen am Ende mit 46:49.

Das letzte Saisonspiel findet am kommenden Samstag, den 27.04 um 17:00 Uhr statt. Dann geht es zuhause gegen den vorzeitigen Meister BG Remseck. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung auf den Rängen.

Eure Baskets

 

Overtime in Blaufelden

Nach einer knappen Niederlage in der Woche zuvor gegen den Tabellenführer aus Remseck, empfingen die Baskets des TSV Blaufelden die Backnanger Cool Blues III in eigener Halle.

Trotz der bisher sehr unterschiedlichen Saisons der beiden Teams, übernahm der Tabellenletzte aus Backnang nach einer wurfstarken Eröffnungsphase eine frühe Führung von 3:15. Änderungen im Rebounding und der eigenen Wurfquote brachte die Blaufelder dann aber ins Spiel und sorgte für einen Pausenstand von 22:24.

Nach der Pause dominierte auf beiden Seiten die Verteidigung, sodass sich im punktarmen Spiel keine Mannschaft wirklich absetzen konnte. Somit fand man sich aus Sicht der Baskets 15 Sekunden vor Schluss in Ballbesitz wieder, bei einem Stand von 42:45. Unbeeindruckt vom Moment nahm Ferdinand Dreher sich den notwendigen Drei-Punkte-Wurf zur Aufgabe und versenkte seinen fünften Dreier im Spiel zur Verlängerung. 

Trotz der Rettungstat in letzter Sekunde, konnten die Blaufelder das Momentum nicht auf ihre Seite ziehen und mussten sich nach der Verlängerung am Ende mit 45:50 geschlagen geben.

Enttäuscht über das Ergebnis, schaut man somit am kommenden Wochenende mit einem Auge nach Remseck, wo man auf Schützenhilfe aus Backnang angewiesen ist, sollte man noch ein Wörtchen im Meisterschaftsrennen mitreden wollen.

Das nächste und somit auch letzte Heimspiel der Saison wird nach einer längeren Pause am 27.04. in der Mehrzweckhalle Blaufelden stattfinden.

Spieler (Punkte): Dreher, F. (17); Merz, M. (7); Joyner, J. (5); Lang, J. (4); Klein, T. (4); Busch, J. (3); Norman, C. (3); Ziegler, D. (2); Gröner, S. (0)

 

Entscheidung in letzter Sekunde

In einem über 40 Minuten andauernden Kampf mussten sich die Baskets des TSV Blaufelden am vergangenen Samstag dem BG Remseck III auswärts geschlagen geben.

Im Gipfeltreffen der beiden führenden Mannschaften in der Kreisliga B erwischten die Remsecker zuerst einen besseren Start. Doch nach offensiven Anlaufschwierigkeiten wechselte allmählich das Momentum, die Baskets konnten aufschließen und zur Halbzeit eine 34:30 Führung mitnehmen.

Nach der Pause ging es ähnlich spannend weiter, diesmal allerdings auf beiden Seiten defensiver geprägt. 

Bei Gleichstand und noch 26 Sekunden auf der Uhr galt es nun den Gegner vom Punkten abzuhalten und idealerweise nochmals in Ballbesitz zu gelangen. Aber das Schicksal machte einen Strich durch die Rechnung und schickte die Remsecker mit einem umstrittenen Foulpfiff an die Linie. Eiskalt verwandelte der Schütze beide Freiwürfe und die Baskets bekamen nochmals in eigener Hälfte mit 3,5 Sekunden verbleibend den Ball. Doch obwohl es gelang den Ball weit vorne ins Spiel zu bringen und einen finalen Dreipunktewurf zu werfen, sorgte ein Block für den finalen Stand von 58:56 für die Hausherren.

Mit diesem Sieg steht der BG Remseck III weiter auf Platz 1 und kann von diesem nur noch verdrängt werden, wenn die Baskets aus Blaufelden ihre verbleibenden Spiele gewinnen und sich am letzten Spieltag in eigener Halle sich gegen die Remsecker mit zwei oder mehr Punkten Differenz revanchieren können.

Ob sie diese Chance bekommen wird, maßgeblich vom Heimspiel am kommenden Samstag um 11:00 gegen die Backnanger Cool Blues III in der Mehrzweckhalle Blaufelden abhängen. Hierzu sind alle herzlich zum Zuschauen mit Getränken und Speisen eingeladen. 

Spieler (Punkte): Merz, M. (17); Pastorino, C. (10); Krauß, F. (9); Joyner, J. (9); Rappold, C. (7); Busch, J. (2); Schwarz, J. (2); Klein, T. (0); Dreher, F. (0); Lang, J. (0)

 

Start-Ziel-Sieg in Blaufelden

Blaufelden Baskets

Beim Heimspiel der Baskets am vergangenen Sonntag konnten sich die Baskets des TSV Blaufelden eindeutig gegen das Auswärtsteam aus Marbach durchsetzen. 

Im Hinspiel vergangenen Herbst konnte man im Auftaktspiel schon einen 43:69 Sieg erspielen. Ähnliches sollte auch zuhause gelingen.

Von Anfang an gaben die Baskets den Ton an und konnten ab Minute eins davonziehen. Herausragend war hierbei vor allem die Verteidigung der Baskets, die gerade einmal 29 Punkte in 40 Spielminuten zuließ. Zusammen mit einer guten offensiven Teamleistung, bei der jeder der elf Spieler Punkte erzielte, führte die Vorstellung der Baskets zu einem dominanten Endergebnis von 71:29. Marbach (2-5) befindet sich nach dieser Niederlage auf dem vorletzten Platz. Bei den Baskets (#2) stellt sich am kommenden Samstag beim Auswärtsspiel in der Remsecker Sporthalle des Lise-Meitner-Gymnasiums ab 15:00 heraus, wer die Tabellenführung übernimmt und somit die bessere Ausgangsposition für das Endspiel gegen BG Remseck (#1) am 27.04. in Blaufelden hat.

Spieler (Punkte): Krauß, F. (13); Rappold, C. (10); Pastorino, C. (9); Rutenbeck, T. (8); Dreher, F. (8); Gröner, S. (6); Joyner, J. (5); Busch, J. (5); Schwarz, J. (3); Merz, M. (2); Klein, T. (2)

 

Baskets überzeugen weiterhin

Die Blaufelder Basketballer konnten sich im vergangenen Spiel gegen die Backnanger Cool Blues mit 41:51 durchsetzen. Die bisher ungeschlagenen Blaufelder Baskets empfangen am kommenden Samstag, den 25.11.2023 um 11:00 Uhr den TSV Ingelfingen in der Mehrzweckhalle und nehmen weiterhin Kurs Richtung Aufstieg/ Meisterschaft!

 

Sieg zum Heimspielauftakt

Am vergangenen Samstag bestritten die Blaufelder Baskets ihr erstes Heimspiel der neuen Saison und empfingen die Flyers aus Schwäbisch Hall. Nach dem Auftaktsieg in Marbach vergangene Woche wollte man an diesem Trend anknüpfen.

Das Spiel begann sehr schleppend und beide Mannschaften fanden nicht recht ins Spiel. Dennoch konnten sich die Baskets am Ende des ersten Viertels absetzen und mit einer bequemen 16:04 Führung ins zweite Viertel starten. Dieses verlief ähnlich deutlich und so kam es zu einem Halbzeitstand von 33:08.

Im dritten Spielabschnitt verloren die Hausherren etwas den Fokus und es wurde hektisch, daraus resultierte ein 47:23. Doch im letzten Viertel fehlte den Hallern einfach die Luft, um nochmals ordentlich Gegenwehr leisten zu können und so gewannen die Baskets deutlich mit 64:28.

Bereits am kommenden Samstag, den 21.10.2023 findet das nächste Heimspiel der Baskets statt. Um 13:00 Uhr heißt der Gegner Mamo Baskets Freiberg. Auf zahlreiche Unterstützung freuen sich eure Baskets!

Scheine für Vereine 2024

Scheine für Vereine

 

Fohlencamp 2024

Fohlenschule 2024

Fohlenschule 2024

TEAM Förderverein

Förderverein

 

Übungsleiter gesucht

Übungsleiter

Salsation

Salsation

Embrace and Move

Embrace and Move