Main Menu

Kleistweg 21/2, 74572 Blaufelden 0 79 53 / 92 66 44 tsv1864@tsv-blaufelden.de
  • 2019_Turnen_NeueShirts.JPG
  • 2022_D-Jugend_Meister.jpg
  • Slider_Jubi.png
  • 2024_Baskets.jpg
  • Slider_Logo2024.png
  • 2024_FussballAktive.jpg
  • Meister_2019.jpg
  • 2018_Meister.JPG
  • 2018_BaWueMS.jpg

TSV-Teamshop

TSV-Teamshop

TSV-Kalender

TSV Braunsbach - TSV Blaufelden
01 Juni 2024
15:30 - 17:15
Gem. Junioren - SPG Rosengarten/Westheim 1
07 Juni 2024
15:00 - 19:00
SPG Eintr. Kirchheim/Oberdorf 1 - Herren 40
08 Juni 2024
14:00 - 18:00
SPG Großerlach/Michelfeld 2 - Gem. Junioren
14 Juni 2024
15:00 - 19:00
Herren 55 - TA TSV Michelfeld 1
15 Juni 2024
14:00 - 20:00
TCW Waldhausen 2 - Herren 40
15 Juni 2024
14:00 - 18:00
TA TSV Obersontheim 1 - Damen 40
16 Juni 2024
09:30 - 13:30
Damen 30 - TF Lienzingen 1
16 Juni 2024
10:00 - 16:00
Damen 40 - TC Heidenheim 1
22 Juni 2024
14:00 - 18:00
Herren 40 - TA DJK SG Schwabsberg-B. 1
23 Juni 2024
09:30 - 13:30

Aktive

Spielberichte Aktive 2024/2023

13. Spieltag Kreisliga B1 2023/2024 

TSV Blaufelden - TSV Braunsbach 0:1 (0:1)

Tore: 0:1 Patrick Höfer (30., FE)

Am Gründonnerstag standen sich die Tabellennachbarn zum Nachholspiel bei Flutlicht gegenüber.

Schon früh im Spielverlauf wurde der Spielfluss durch viele Fouls und Unterbrechungen gestört. Der TSV Blaufelden hatte die klareren Chancen zu Beginn, war aber nicht zwingend genug vor dem Tor der Gäste. Nach einem Luftzweikampf entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für die Gäste. Den fragwürdigen Elfmeter verwandelte der Abwehrspieler der Gäste eiskalt in die Mitte. Der TSV Blaufelden wirkte danach geschockt und ging mit dem Rückstand in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeitpause wurde das Spiel zunehmend rauer. Die Gastgeber kamen nicht gefährlich vor das Tor der Gäste. Mit fortschreitendem Spielverlauf fokussierten sich die Gäste auf das Verwalten ihrer Führung. Der TSV Blaufelden wachte erst in den letzten 15. Spielminuten auf und konnte sich durch Levin Thöne noch eine gefährliche Chance herausspielen. Der gutaufgelegte Torwart der Gäste konnte den Torerfolg jedoch verhindern. In der Nachspielzeit konnte der Torwart erneut auf der Linie souverän klären. Somit konnten die Gastgeber das verdiente Tor zum Remis nicht erzielen.

 

16. Spieltag Kreisliga B1 2023/2024 

TSV Blaufelden - TSV Unterdeufstetten 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Leon Ritter (34.), 2:0 Lukas Leiser (62.)

Zum ersten Heimspiel im Kalenderjahr empfing der TSV Blaufelden die Gäste aus Unterdeufstetten.

Für die Gäste war es das erste Spiel in der Rückrunde, demnach starteten sie verhalten. Nach anfänglichem Abtasten konnten die Blaufelder erste gefährliche Angriffe setzen. Die erste Chance hatte Josia Feinauer nach einem Eckball. Der Ball wurde jedoch in letzter Not auf der Linie geklärt. Kurz darauf hatte Aljoscha Lindinger die nächste Großchance, jedoch streifte das Leder nur die Latte. In der 34. Spielminute war es dann Leon Ritter, welcher im Eins gegen Eins den Ball am Torwart vorbeischieben konnte. Die Gäste konnten lediglich durch Standards Nadelstiche setzen.

In der zweiten Halbzeit hatte der TSV Blaufelden deutlich mehr Spielanteile. In der 60. Spielminute war es erneut Leon Ritter, welcher den Ball am Torwart vorbeilegen konnte und dabei im Strafraum gefoult wurde. Den Elfmeter konnte Brandon Weber leider nicht verwandeln. Kurz darauf war es dann Lukas Leiser, der die verdiente Führung ausbauen konnte. Nach einer schönen Flanke von Jannic Weidkuhn wartete Lukas Leiser am langen Pfosten und setze das Leder unter den Querbalken. Das Spielgeschehen beruhigte sich danach und endete mit 2:0. Die Partie wurde fortlaufend souverän von Armin Volpp geleitet.

Am kommenden Sonntag gastiert der TSV Blaufelden in Tiefenbach beim aktuellen Tabellenersten. Der Anpfiff ist um 15:00 Uhr. Über zahlreiche Zuschauer würde sich der TSV Blaufelden freuen.

 

12. Spieltag Kreisliga B1 2023/2024

12. November 2023

SV Westgartshausen - TSV Blaufelden 1:4 (0:1)

Tore: 0:1 Lukas Leiser (28.), 0:2 Brendon Weber (52.) 0:3 Luca Stern (81.), 1:3 Tim Herbst (84.), 1:4 Luca Stern (87.)

Nach einem bescheidenen Saisonstart konnte der TSV Blaufelden den zuletzt positiven Trend mit einem verdienten Sieg bestätigen.

Der TSV Blaufelden startete wach in die Begegnung und setzte die Moles direkt unter Druck. In der 28. Minute konnte Lukas Leiser unbedrängt im Halbfeld aufdrehen und erzielte aus 25 Meter die Führung. Erst gegen Ende der Halbzeit kamen die Gastgeber besser in die Partie, blieben jedoch ohne nennenswerte Torchancen. Kurz vor der Pause brachte Patric Kober den Ball nach einem Freistoß gefährlich in den Strafraum. Dort konnte Philipp Hein den Ball mit dem ersten Kontakt ins Tor einschieben. Das Tor wurde jedoch wegen eines knappen Abseits nicht anerkannt. Somit ging der TSV mit der Führung in die Halbzeitpause.

Nach der Pause konnte der TSV wieder mehr Druck ausüben und drängte auf das 2:0. In der 52. Minute kam Brendon Weber, nach einem Eckball von Patric Kober, am ersten Pfosten zum Kopfball und vollendete ins lange Eck. Danach verflachte das Spiel und die Torchancen wurden weniger. In den letzten zehn Minuten nahm das Spielgeschehen wieder Fahrt auf. Brendon Weber konnte sich an der Mittellinie gegen mehrere Gegenspieler durchsetzen und spielte im richtigen Moment auf den freistehenden Luca Stern. Dieser konnte über den herauskommenden Torwart der Gastgeber den Ball ins lange Eck heben. Dennoch gaben sich die Hausherren nicht geschlagen und fanden ihren freistehenden Stürmer, welcher den Ball aus knapp zehn Metern unter die Latte nagelte. Davon ließ sich der TSV nicht beirren und setze den nächsten Konter. Diesmal setzte sich Luca Wernau gegen seine Gegenspieler durch und steckte zu dem erneut freistehenden Luca Stern durch. Fast identisch konnte dieser den Ball ins lange Eck zum späteren Endstand von 4:0 heben. Die Partie leitete souverän der Unparteiische Michael Schokatz.

Am kommenden Sonntag findet das letzte Heimspiel der Hinrunde für den TSV Blaufelden statt. Der Anpfiff ist bereits um 14:30 Uhr. Die Aktive würde sich über eine erneut zahlreiche Unterstützung der Zuschauer freuen.

 

11. Spieltag Kreisliga B1 2023/2024

05. November 2023

SGM BC Marklustenau/ KSG Ellrichshausen - TSV Blaufelden 2:2 (2:2)

Tore: 1:0 Luca Wernau (9.), 1:1 Leon Waldmann (25.), 2:1 Okan Tuncel (39.), 2:2 Lukas Leiser (43.)

Der TSV Blaufelden erwischte einen tollen Start und setzte mit Anpfiff die Heimelf unter Dauerdruck. So bestimmte in der ersten Halbzeit der TSV das Spielgeschehen. Durch einen Weitschuss von Luca Wernau konnte der TSV verdient früh in Führung gehen. Danach verpasste man durch zwei Hochprozentigen Chancen das Ergebnis zu erhöhen. Mit dem ersten Angriff der Gastgeber konnte der Stürmer der SGM zum Ausgleich einschieben. Aus dem Nichts fiel gegen Ende der ersten Halbzeit das 2:1 für die SGM. Ein Freistoß rutschte an allen Spielern vorbei und fand über den Pfosten den Weg ins Tor. Auf der Gegenseite fand der TSV Blaufelden eine schnelle Antwort. Lukas Leiser konnte die schöne Hereingabe von Levin Thöne per Flugkopfball veredeln.

Im zweiten Durchgang verflachte mit dem zunehmend trüber werdenden Wetter auch die Partie. Das Bemühen konnte keiner Mannschaft abgesprochen werden. Das Ergebnis bleibt für den TSV jedoch ernüchternd, da vor allem in der ersten Hälfte deutlich mehr drin gewesen war.

Am kommenden Sonntag erwartet den TSV Blaufelden erneut ein Auswärtsspiel gegen den SV Westgartshausen. Der Anpfiff ist erneut um 14:30 Uhr. Der TSV erhofft sich dabei den positiven Trend auszubauen und würde sich über eine zahlreiche Unterstützung der Zuschauer freuen.

 

9. Spieltag Kreisliga B1 2023/2024

22. Oktober 2023

SV Rieden - TSV Blaufelden 6:1 (3:1)

Tor für den TSV: 1:1 Brendon Weber (15.)

Nachdem man vergangener Woche in Blaufelden den ersten Sieg feiern konnte, ging es nun auswärts nach Rieden zum Tabellenführer.

Das Spiel startete mit Spielanteilen auf beiden Seiten. Nach einem Freistoß vom TSV ging es plötzlich schnell in die andere Richtung. Die Gastgeber schalteten zügig um und kombinierten sich über mehrere Stationen durch. Der Stürmer der Gastgeber tauchte schließlich frei vor unserem Torwart Nils Vogt auf und erzielte das 1:0. In der 16. Minute bekam der TSV nach einem Foul im Mittelfeld einen Freistoß. Diesen konnte Patric Kober punktgenau auf Brendon Weber bringen, welcher den Ball über seinen Kopf streichen ließ und zum Ausgleich netzte. Nur eine Minute später gab es erneut einen Rückschlag für unseren TSV. Nach einem langen Ball konnte erneut ein Spieler der Gastgeber allein vor dem Torwart auftauchen und verwandelte zur erneuten Führung. Noch geschockt von dem wiederholten Rückschlag, kassierte der TSV kurz darauf nach einem Freistoß der Gastgeber das 3:1. Dennoch kam der TSV Blaufelden danach besser ins Spiel und konnte sich Chancen erarbeiten.

Nach der Halbzeitpause ging das Spiel ohne große Torchancen auf beiden Seiten weiter. In der 68. Minute konnte die Heimelf durch einen indirekten Freistoß im 16er die Führung erhöhen. Dadurch wurden auch die letzten Hoffnungen auf ein Comeback zu Nichte gemacht. Die Gastgeber erhöhten schlussendlich noch auf 6:1. Die Partie leitete stets souverän der Unparteiische Adem Sahin.

 

8. Spieltag Kreisliga B1 2023/2024

15. Oktober 2023

TSV Blaufelden - SV Ingersheim 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Alexander Heth (14.), 2:0 Patric Kober (76., FE), 2:1 Pascal Gellner (90.)

Das Spiel startete auf holprigen Untergrund verlegen. Beide Mannschaften hatten zu Beginn keine klaren Chancen. In der 14. Spielminute konnte Brendon Weber ein Fehler der Gäste nach Einwurf ausnutzen und spielte auf den freistehenden Alexander Heth. Dieser nutzte die Möglichkeit und erzielte das 1:0. Danach war der TSV Blaufelden die bessere Mannschaft, konnte aber vor der Pause nicht nachlegen.

Nach der Pause kamen die Gäste besser ins Spiel, erspielten sich jedoch keine Torchancen. Die beste Torchance hatte der TSV Blaufelden durch Luca Wernau, welcher durch ein schönes Kombinationsspiel allein auf den gegnerischen Torwart zu lief. Den versuchten Heber konnte der Gästetorwart jedoch parieren. In der 75. Spielminute verwandelte schließlich Patric Kober einen Foulelfmeter zur 2:0 Führung. Nun hatten die Gäste die besseren Chancen und konnten in der letzten Minute durch ihren Stürmer noch einmal verkürzen. Danach pfiff der Schiedsrichter Luke Walz die Partie ab.

 

6. Spieltag Kreisliga B1 2023/2024

01. Oktober 2023

TSV Blaufelden - TSV Sulzdorf 1:1 (1:1)

Tore: 1:0 Philipp Hein (15.), 1:1 Alexander Kachel (30.)

Nach einem verkorksten Saisonauftakt nahm sich der TSV Blaufelden vor nun endlich den Schalter umzulegen, um die ersten Punkte einzufahren.

Von Anfang an wurde durch viele Zweikämpfe Feuer in die Partie gebracht. Der TSV Blaufelden startete dennoch wacher und konnte sich die ersten Torchancen erspielen. Nach einem Standard konnte Philipp Hein per Kopf die Führung erzielen. Danach kamen die Gäste besser ins Spiel, wurden aber lediglich per Standards gefährlich. In der 30. Minute konnten die Gäste durch einen langen Ball, welcher der Stürmer schließlich verwandelte, ausgleichen. Danach hatte Lukas Leiser nach einer Flanke von Luca Wernau eine hochprozentige Torchance. Diese konnte er jedoch per Kopf nicht veredeln.

Nach der Halbzeitpause ging die Partie unverändert weiter und wurde von vielen Zweikämpfen und Unterbrechungen geprägt. Schlussendlich konnte keine der beiden Mannschaften den entscheidenden Treffer erzielen und so ging die Partie mit einem gerechten Unentschieden zu Ende.

Fohlencamp 2024

Fohlenschule 2024

Fohlenschule 2024

TEAM Förderverein

Förderverein

 

Übungsleiter gesucht

Übungsleiter

Salsation

Salsation

Embrace and Move

Embrace and Move