TSV 1864 Blaufelden e.V.

Eine super Jahresfeier bietet der TSV Blaufelden seinen zahlreichen Gästen

TSV Jahresfeier 2018

Der frisch gebackene erste Vorsitzende des TSV Blaufelden, Ralf Beyer, hat seine Feuertaufe mit Bravour bestanden. Die Jahresfeier des Vereins bot den zahlreichen Besuchern eine gelungene Mischung aus Sport, Action, Kunst und Talk.

Zur attraktiven Gestaltung des sportlichen Teils des Programms hatte sich das Organisationsteam namhafte Athleten aus der Region eingeladen. Mit seinen gerade mal 15 Jahren verzeichnet Emilio Arellano, seines Zeichens Deutscher Meister im Kunstradfahren (Schüler) und Mitglied der deutschen Nationalmannschaft, bereits eine beachtliche sportliche Vita mit jeder Menge an Titeln und Auszeichnungen. Auf dem glatten Parkett der Mehrzweckhalle begeisterte der junge Radakrobat mit einer mitunter waghalsigen Kür voller Kraft, Athletik und vollkommener Körperbeherrschung. Dass die Kontrolle des Kunstrades kein Kinderspiel ist, das kann Ralf Beyer bezeugen. Nur mit tatkräftiger Unterstützung gelang dem Vereinsboss eine wackelige Hallenrunde. Zehn, allesamt hoch dekorierte Turnerinnen des SV Edelfingen verwandelten die Halle in eine Showbühne. Zur Musik aus dem Musical "Tanz der Vampire" zeigten die Gäste aus dem Taubertal eine beeindruckende Choreographie. Perfekt abgestimmt auf die wechselnden Rhythmen der Musik, bewegten die Sportlerinnen ihre Rhönräder synchron durch die Halle und präsentierten ausdrucksstark ihre Version von Musicalausschnitten. So ganz nebenbei bekamen die Besucher auch noch viele Informationen über die Ausübung und die Disziplinen dieser Sportart vermittelt. Welche große Körperspannung zur Beherrschung eines Rhönrades vonnöten ist - Moderator Matthias Bach durfte mit doppelter Trainerinnenunterstützung bei einigen Umrundungen diese leidvolle Erfahrung machen. Das dritte sportliche Highlight der Veranstaltung war der Auftritt von Michael Smolik. Der Kickbox-Weltmeister erwies sich nicht nur als absoluter Profi in seiner Sportart, er stellte auch sein außergewöhnliches Showtalent unter Beweis. Spektakulär präsentierte der ehemalige Polizist Ausschnitte aus seiner Trainingsarbeit, vom virtuosen Seilspringen bis zum explosiven Krafttraining. Bei der Demonstration des Techniktrainings zeigte der Spitzensportler, welche Wucht hinter seinen Kicks steckt. Selbst ein geübter Kampfsportler des TSV Blaufelden konnte beim Pratzentraining der Power Michael Smoliks im wahrsten Sinn des Wortes nicht Stand halten. Im Talk mit Ralf Beyer bekamen die Besucher viele Eindrücke von dem Menschen, der hinter der Fassade des Modellathleten steckt. Wer wusste schon, dass der Inhaber einer Sportschule neben seinem ernormen Trainingsaufwand mehrere soziale Projekte betreut, erste Versuche als Rapper unternommen hat sowie außerdem auch noch als Buchautor tätig ist?

Verschiedene Abteilungen des Vereines sorgten mit ihren Programmdarbietungen, dass aus der Jahresfeier eine echte Sportgala wurde. Die kreativen Köpfe hatten im Vorfeld ganze Arbeit geleistet. Für sehr viel Erheiterung sorgte der Auftritt der Badmintonabteilung. Mit viel Situationskomik zeigten die Akteure, wie verschiedene Charaktere zu einem gelungenen Ganzen zusammen gefügt werden können. Bei den Stammtischgesprächen der AH blieb kein Auge trocken. Die Oldies zeigten der Handy-Generation, wie ein gemütliches Beisammensein auch ohne die allgegenwärtigen Smartphones möglich ist. Im Laufe der Stammtischdiskussionen wurde so manches lokale Geschehen gekonnt pointiert auf die Schippe genommen. Die "Alpenrebellen" wären bei der Darbietung ihrer Doubles aus den Abteilungen Aerobic und Tennis wohl vor Neid erblasst. Stilecht im Dirndl und in Krachledernen gaben die Madln und Buam ihre Version des Hits "Rock mi heut Nacht" zum Besten. Im Gegensatz zum Original gaben in Blaufelden wohl die Blaubachrebellinnen Takt und Rhythmus vor. Dass sich Fußballer nicht nur auf die Ausübung ihres mitunter rauen Männersports verstehen, das wurde beim Auftritt der Kicker deutlich. Elfengleich schwebten die Eleven in ihren süßen Ballettröcken und -schühchen im völligen Gleichklang über die Bühne und zeigten alles, was an tänzerischer Ausdruckskraft möglich ist. Die Halle tobte vor Begeisterung. Gekonnt moderiert wurde das Programm von Ralf Beyer und Matthias Bach, unterstützt von Pauline Beyer. Die Saalwette, bei der das Gesamtgewicht des Orga-Teams geschätzt werden musste, sowie viele gelungene eingespielte Videoclips trugen zum Gelingen der Sportgala bei.

Besucher

Heute40
Gestern30
Woche291
Monat826
Insgesamt320907

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Kalender

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Aktuelle Termine

Fußball
So, 19. Aug: 17:00 - 18:45
TSV Blaufelden - TSG Waldenburg (2. Pokalrunde)

Borussia Mönchengladbach Fußballschule

Feriencamp 2018

Mixed-Turnier Ü70 2018

Werde Mitglied beim TSV

Werde Mitglied beim TSV!

TSV Blaufelden - Bildergalerie

Mit einem Klick direkt zur TSV-Bildergalerie!

WIR-Heft

WIR-Hefte

150 Jahre TSV

Hauptmenü    
       
  Startseite    
  150 Jahre TSV    
  Vorstand    
  Satzung    
  Sportanlagen    
  Mitglied werden    
Interaktiv
Bildergalerie
WIR-Heft
Login
   

TSV 1864 Blaufelden e.V.