TSV 1864 Blaufelden e.V.

Volkslauf

Zum Jubiläum mit einem unglaublichen Teilnehmerrekord

Start zum Volkslauf 2018

Noch mehr als die Sonne strahlte beim 10. Blaufelder Volkslauf das Organisationsteam des TSV. Kein Wunder konnte man beim Jubiläumslauf mit 382 angemeldeten Teilnehmern einen in dieser Größenordnung nicht für möglich gehaltene neue Bestmarke setzen.

Der Terminwechsel war also die richtige Entscheidung gewesen. Wenn man bedenkt, dass im letzten Jahr beim September-Termin nur 142 Starter gab, ist diese Zahl umso beeindruckender. Die höchste Teilnehmerzahl stammte bisher mit 192 Teilnehmern noch aus dem Jahr 2014, als der umtriebige Verein sein 150-jähriges Jubiläum feierte. Im Interview hatte Jürgen Hofmann noch gehofft, dass endlich die Zweihunderter Marke fallen würde. Und diese wurde schon locker mit 292 vorangemeldeten Sportlern erreicht.

Einen maßgeblichen Anteil hatte daran auch das Schulzentrum Blaufelden, welches sagenhafte 120 Schüler meldete. Das reichte natürlich locker zu Platz eins beim Schulwettbewerb. Es gab sogar ein Lehrer-Team das am Start war. Susanne Stein durfte stellvertretend für die Blaufelder Schule freudestrahlend das Preisgeld von 200 Euro von Moderator Ralf Beyer entgegennehmen. Platz zwei ging mit 23 Läufern an die Schrozberger Schule.

Die Firma mit den meisten Teilnehmer stellte der FC Deutsche Post. Dies hatte sich schon beim Start abgezeichnet, da es viele Läufer in Gelb zu sehen gab. Aber die Postler brachten nicht nur Quantität sondern auch viel Qualität auf die Strecke. Mit Wolfgang Walter (3. Platz in 41:14 Minuten) und Siegfried Veil (4. Platz in 42:59 Minuten) schafften es gleich zwei Mitarbeiter der Deutschen Post AG unter die Top Fünf beim Hauptlauf. Aber den vierten Sieg von Günter Seibold in 37:18 konnte sie jedoch nicht gefährden. Auf den Zweitplatzierten Thibault Dumont hatte der Lokalmatador gut drei Minuten Vorsprung.

Bei der Damenkonkurrenz im Hauptlauf über 10,4 km siegte Sandra Mack in 48:13 Minuten, Zweite wurde Diana Härterich (53:05) und Dritte Simone Steikert (53:22).

Beim Jedermannlauf hatte dieses Mal der Seriensieger Benedikt Schurr (20:38) keine Chance gegen Benjamin Kost vom ETSV Lauda, der in 19:31 Minuten gewann. Ralf Thorm (21:31) wurde bei diesem Lauf Dritter.

Mit 21:24 Minuten wurde über die 5,2 km Strecke Kathrin Lehnert vom TSV Crailsheim ihrer Favoritenrolle gerecht und sicherte sich souverän Platz eins bei den Frauen. Auf weiteren Plätzen folgten Stefanie Wasmundt (24:45) und Lara Buntz (25:25).

Im Nordic Walking gewann Johann Achhorner, vor Marcel Müller und Achim Rapp. Die schnellste Walkerin bei den Damen war wieder einmal Ramona Schindler, gefolgt von Ute Sipos und Marie Feinauer.

Die Sieger bei den Bambini- und Jugendläufen heißen: Melinda Haag, Nico Keitel, Alena Ströbel, Thomas Tripps, Josuha Hertweck, Alea Meinikheim sowie die Geschwisterpaare Emilia und Fabian Bauer und Jara und Josuha Klöpfer.

Aber bis der Lauf und die anschließende Siegerehrung vorbei waren, hatten die TSVler noch ein straffes und arbeitsreiches Programm zu bewältigen, da die vielen Sportler und Zuschauer eine ganz neue Herausforderung darstellten. Da blieben natürlich auch ein paar kleinere Pannen nicht aus, welche das Orga-Team aber schnelle wieder im Griff hatte. Einen Wehrmutstropfen müssen die Blaufeldener dennoch verkraften, weil nach 10 Jahren einige der Macher des Laufes aufhören. Jetzt muss sich erst wieder ein neues Team finden, welches den Lauf zukünftig organisiert.

Seibold siegt beim Jubiläumslauf

Seibold siegt beim Jubiläumslauf

Beim 10. Blaufelder Volkslauf konnte einmal mehr Günter Seibold niemand das Wasser reichen. In 37:18 Minuten siegte er souverän vor Thibault Dumont (40:45) und Wolfgang Walter (41:14). Bei den Frauen erlief sich Sandra Mack in 48:13 Minuten Platz eins. Auf den weiteren Plätzen folgten Diana Härterich (53:05) und Simone Steikert (53:22). Aber nicht nur die Erstplatzierten strahlten, sondern auch der Veranstalter. Denn 380 Teilnehmer bedeuteten einen neuen Teilnehmerrekord, mit dem in dieser Größenordnung niemand gerechnet hatte.

Der Jubiläumslauf – 10 Jahre Blaufelder Volkslauf

Volkslauf 2018

Mitmachen, dabei sein, anfeuern und zuschauen beim 10. Blaufelder Volkslauf, dem Familien-Laufevent für die Region.

Am Sonntag, 25. März 2018 ist Veranstaltungsmitte rund um die Mehrzweckhalle wieder fest in der Hand der Sportler. Zum Jubiläumslauf lädt der TSV Blaufelden, der Bund der Selbstständigen, die Gemeinde Blaufelden sowie der Hauptsponsor, die Firma bosch Tiernahrung aus Wiesenbach, alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen ganz herzlich ein.

Die Läufe:

Bambiniläufe: 350 m und 700 m, Beginn: 13:00 Uhr

Jugendläufe: 1400 m, Beginn: 13:30 Uhr

Jedermannlauf: 5,2 km, Beginn: 14:00 Uhr

Nordic-Walking: 5,2 km, Beginn: 14:00 Uhr

Hauptlauf über 10,4 km, Beginn: 14:00 Uhr

Voranmeldung: Online hier. Ohne Vorauskasse!

Wir würden uns über viele Voranmeldungen freuen, denn das erleichtert uns die Organisation der Veranstaltung. Hierfür schon einmal im Voraus ein herzliches Dankeschön.

Nachmeldungen: Am Lauftag ab 11:00 Uhr bis 30 Minuten vor den jeweiligen Läufen in der Mehrzweckhalle.

Jubiläumsaktionen:

Für die Kinder: Motorrad- und Auto-Mini-Scooter in der Markthalle

Jeder Teilnehmer bekommt ein Jubiläumsgeschenk.

Wettbewerb der Schulen, mit dem die Begeisterung für den Laufsport geweckt werden soll.

Die Firma mit den meisten Teilnehmern erhält einen Überraschungspreis.

Das Rahmenprogramm in der bewirteten Mehrzweckhalle:

11:00 Uhr: Weißwurstessen

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr: Kostenlose Massagen vom Sanitas Bad Mergentheim

15:00 Uhr: Siegerehrung Bambini- und Jugendläufe auf der Bühne

16:00 Uhr: Siegerehrung Jedermannlauf, Nordic-Walking und Hauptlauf auf der Bühne

Im Rahmen der Siegerehrungen gibt es drei Auftritte der Tanzgruppe „Dance4Kids“ vom TSV Blaufelden zu bestaunen.

Neben dem gängigen Getränke- und Speisenangebot gibt es natürlich Kaffee und Kuchen. Ein Mittagstisch mit Spaghetti und verschiedenen Soßen wird ebenfalls angeboten.

Auf vielen Sportler und Zuschauer freuen sich der TSV Blaufelden, der Bund der Selbstständigen, die Gemeinde Blaufelden und der Hauptsponsor, die Firma bosch Tiernahrung aus Wiesenbach.

Jubiläumslauf an einem neuen Termin

Volkslauf Orga-Team

Das Organisations-Team (von links) mit Herbert Sauter, Annegret Pfänder, Ralf Beyer, Frank Feinauer, Matthias Bach, Antje Rapp und Jürgen Hofmann hofft natürlich, dass beim Jubiläumslauf besonders viele Läufer am Start sind.

Erstmals findet der Blaufelder Volkslauf nicht Ende September, sondern bereits am Sonntag, 25. März statt. Diesen Termin sollten sich alle Laufbegeisterten in der Gemeinde und aus der Region gleich vormerken.

Warum wurde gerade beim 10. Jubiläumslauf der Termin geändert? Frank Feinauer, der 2. Vorsitzende des TSV Blaufelden erläutert die Gründe für den Terminwechsel: "An unserem September-Termin sind in der unmittelbaren Nähe mit Ilshofen und Niederstetten noch zwei weitere etablierte und beliebte Läufe am gleichen Wochenende. Dadurch hat man sich teilweise die Läufer gegenseitig weggenommen. Zwar war unsere Teilnehmerzahl weitestgehend stabil, aber es zeichneten sich keine Weiterentwicklungsmöglichen für uns ab".

Dies war für das Organisations-Team um Herbert Sauter nicht mehr ganz zufriedenstellend. "Wir hoffen natürlich sehr, dass durch die nun aufgehobene Konkurrenzsituation vermehrt auswärtige Läuferinnen und Läufer nach Blaufelden kommen", so Sauter, "und dass viele Sportler aus der gesamten Gemeinde am Jubiläumslauf teilnehmen." Allerdings war die Terminsuche nicht ganz einfach, doch letztendlich hat man sich nun auf Sonntag, 25. März 2018 festgelegt.

Durch zusätzliche Jubiläums-Aktionen in Zusammenarbeit mit dem Hauptsponsor des Laufes, der Firma bosch Tiernahrung aus Wiesenbach, will man noch mehr kleine und große Sportler nach Blaufelden locken, denn die Voraussetzungen mit der Mehrzweckhalle und der Strecke sind schon richtig gut. Fest steht schon, dass es in der direkt angrenzenden Markthalle für die Kinder Motorrad- und Auto-Mini-Scooter geben wird. Außerdem erhält jeder Läufer ein Jubiläumsgeschenk. Einen Schulwettbewerb, mit dem die Begeisterung für den Laufsport geweckt werden soll, hat sich das Orga-Team extra für den Jubiläumslauf ausgedacht. Und die Firma mit den meisten Teilnehmern erhält ebenfalls einen Überraschungspreis.

Ab sofort ist die Anmeldung für die verschiedenen Läufe des 10. Blaufelder Volkslaufes hier möglich.

Fotoimpressionen vom 9. Blaufelder Volkslauf

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern, Helfern und Sponsoren.

Volkslauf 2017

Volkslauf 2017

Volkslauf 2017

Volkslauf 2017

Volkslauf 2017

Günter Seibold entthront Seriensieger Matthias Schwarz

Seibold vor Schwarz

Noch liegen die beiden Erstplatzierten Günter Seibold (Startnummer 129) und Matthias Schwarz (Startnummer 53) gleich auf. Im Ziel hatte Seibold gut eine Minute Vorspung.

Nach drei Siegen in Folge musste Matthias Schwarz (38:23) dieses Mal wieder dem Lokalmatador Günter Seibold (37:27) den Vortritt beim 9. Blaufelder Volkslauf lassen. Somit kommen beide Läufer auf jeweils drei Siege in der Bestenliste.

Den dritten Platz bei den Herren belegt erneut Chris Köhl von der Spvgg Gammesfeld (42:08). Bei der Damenkonkurrenz siegte Jule Pfeuffer in 52:20 Minuten, vor Petra Bullinger (54:25) und der Blaufelderin Melanie Hintermaier (59:53).

Insgesamt waren dieses Mal 142 Teilnehmer in Blaufelden am Start. Das größte Starterfeld gab es wie jedes Jahr bei den Bambiniläufen mit 59 Teilnehmern.

Vom „Müller-Team“ schafften es beim Jedermannlauf gleich zwei Läufer aufs Podest: Michael Fell gewann in 20:20 Minuten, und Dritter wurde Klaudius Kowalik (20:52). Platz zwei ging an Ralf Throm (20:23). Mit 23:16 Minuten sicherte sich souverän Platz eins bei den Frauen Purity Jenninger. Platz zwei und drei erliefen sich die beiden Blaufelderinnen Xenia Ent (28:53) und Thea Hinz (28:54).

Im Nordic Walking gewann Peter Wunder. Auf den weiteren Plätzen folgten Hans Beck und Manfred Kenner. Die schnellste Walkerin bei den Damen war Ramona Schindler, gefolgt von Sophia Ströbel und Marie Feinauer.

Die Sieger bei den Bambini- und Jugendläufen heißen: Emilian Keller, Mia Kruska, Silas Weber, Jara Klöpfer, Adrian Stutz, Marie Brand, Antonia Hintz und Leander Gensler.

9. Blaufelder Volkslauf als zusätzliches Highlight bei der BDS-Herbstmesse

Volkslauf 2017

Am Sonntag, 24.09.2017 ist es wieder soweit: Der Blaufelder Volkslauf geht in seine neunte Auflage. Der Lauf wurde vor neun Jahren zur Herbstmesse in Zusammenarbeit mit dem Bund der Selbstständigen und dem TSV Blaufelden ins Leben gerufen. Die Messe sollte mit diesem sportlichen Event noch attraktiver gemacht werden. Und die Rechnung ging auch auf. Inzwischen gehört der Lauf zum festen Bestandteil im Veranstaltungskalender der Gemeinde Blaufelden.

Auf vielfachen Wunsch der Laufbegeisterten beginnen die Läufe erstmals schon am Vormittag beziehungsweise Mittag. Dadurch und vor allem wegen der attraktiven Herbstmesse erhofft sich das Orga-Team, dass wieder viele Teilnehmer den Weg nach Blaufelden finden.

Die Voranmeldung ist einfach und komfortabel hier möglich. Die Startgebühr muss nicht im Voraus bezahlt werden.

Für folgende Kategorien können sich die kleinen und großen Läuferinnen und Läufer online zum Volkslauf anmelden: Bambiniläufe (350 und 700 m, Beginn: 11 Uhr), Jugendläufe (1400 m, Beginn: 11:30 Uhr), Jedermannslauf (5,2 km), Nordic-Walking (5,2 km) und Hauptlauf über 10,4 km, der auch als offizieller DLV-Wertungslauf gilt. Der Start für diese drei Läufe ist um 12 Uhr. Nachmeldungen sind am Lauftag ab 9 Uhr bis 30 Minuten vor den jeweiligen Läufen im Foyer der Mehrzweckhalle möglich.

Volkslauf 2017

Dieses Jahr treffen wieder Lauf und BDS-Herbstmesse aufeinander. Dadurch ist das Spektakel für die Teilnehmer und Zuschauer in der neuen Blaufelder Veranstaltungsmitte natürlich besonders groß. Über 30 Aussteller präsentieren in der Mehrzweck- und Markthalle sowie im angrenzenden Außenbereich ihr Gewerbe. Der Bund der Selbstständigen hat zudem ein großes Rahmenprogramm geplant. Sogar die evangelische Kirche ist dieses Mal mit im Boot. Es findet nämlich um 9:30 Uhr ein Läufer-Gottesdienst im Feuerwehrmagazin neben der Mehrzweckhalle statt. Das obligatorische Weißwurstessen ab 10 Uhr darf natürlich auch dieses Mal nicht fehlen. Für Speis und Trank sowie Kaffee und Kuchen ist in der Mehrzweckhalle bestens gesorgt.

Aktuelle Termine

Fußballjugend
Sa, 15. Dez: 09:00 - 17:30
WFV E-Jugend-Turniere
Fußballjugend
So, 16. Dez: 10:00 - 17:00
WFV C- und D-Jugend-Turniere
Basketball
So, 16. Dez: 16:00 -
TSV Neuenstadt - Baskets

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Besucher

Heute61
Gestern62
Woche757
Monat1494
Insgesamt328153

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Werde Mitglied beim TSV

Werde Mitglied beim TSV!

TSV Blaufelden - Bildergalerie

Mit einem Klick direkt zur TSV-Bildergalerie!

WIR-Heft

WIR-Hefte

150 Jahre TSV

Hauptmenü    
       
  Startseite    
  150 Jahre TSV    
  Vorstand    
  Satzung    
  Sportanlagen    
  Mitglied werden    
Interaktiv
Bildergalerie
WIR-Heft
Login
   

TSV 1864 Blaufelden e.V.