TSV 1864 Blaufelden e.V.

Spielberichte Aktive 2017/2018

29. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

03. Juni 2018

SV Rengershausen – TSV Blaufelden 2 : 1 (1:0)

Tore: 1:0 Nico Hirschlein (37.), 1:1 Fabian Wernau (60.), 2:1 Christian Schenkel (68.)

Eine rote Karte, die sich Torhüter Alexander Heth nach einem krassen Abwehrfehler bei einer Rettungsaktion außerhalb seines Strafraums einfing, war wohl entscheidend für den Bruch der Blaufelder Serie. In der ersten Hälfte hatten die Gäste durch einen Freistoß von Patrick Weidlich ihre erste Möglichkeit. Auch die Gastgeber waren präsent und gingen durch Nico Hirschlein in Führung. Nachdem der Torhüter vorzeitig zum Duschen musste, gelang den Gästen durch den eingewechselten Fabian Wernau sogar der Ausgleich. Beinahe im Gegenzug konnte Simon Martin nach einem Freistoß gerade noch auf der Linie klären. Nachdem Christian Schenkel die Gastgeber per Kopf erneut in Führung gebracht hatte, war bei den Gästen die Luft raus.

 

25. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

18. Mai 2018

TSV Laudenbach – TSV Blaufelden 2 : 3 (1:2)

Tore: 0:1 Adrian Heger (7.), 1:1 Thomas Link (14.), 1:2 Adrian Heger (43.), 1:3 Patrick Weidlich (53.), 2:3 Philipp Mühleck (74., FE)

Der Höhenflug des TSV Blaufelden geht weiter. In der Partie gegen den TSV Laudenbach konnten sich die Gäste mit 2:3 durchsetzen. Mit zwei Toren gelang Adrian Heger in den ersten 45. Minuten ein Doppelpack. Somit machte er seine Saisontore zehn und elf perfekt. Jedoch konnte Laudenbach in der 14. Minute durch Spielertrainer Thomas Link den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen. So ging es also mit einer knappen 1:2 Führung in die Pause. Nach der Pause erhöhte Patrick Weidlich durch einen sehenswerten Freistoß aus 20 Metern auf 1:3. Phillipp Mühleck konnte erneut nur verkürzen. Er verwandelte in der 75. Minute einen Elfmeter nach Foul an Thomas Link. Keeper Alexander Heth war zwar noch am Ball, konnte ihn jedoch nicht entscheidend abwehren. In der Folge gab es auf beiden Seiten noch Chancen. Der verdiente Sieger lautet am Ende jedoch der TSV Blaufelden.

 

27. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

13. Mai 2018

SGM Markelsheim/Elpersheim II – TSV Blaufelden 0 : 4 (0:2)

Tore: 0:1 Henrik Betz (30. ET), 0:2 Nick Brenner (58. ET), 0:3 Patrick Weidlich (58.), 0:4 Brandon Weber (78.)

Im Spiel der SGM Markelsheim/Elpersheim II gegen den TSV Blaufelden gelang den Gästen ein weiterer Sieg. Mit zwei Eigentoren innerhalb von drei Minuten, erzielten hier die Gäste mehr als unglücklich die ersten beiden Treffer für die Blaufelder. In einer eher durchschnittlichen Partie, war Blaufelden die motiviertere Mannschaft und so gelang in der 58. Minute Patrick Weidlich sein sechster Saisontreffer. Das 0:4 fiel durch einen Strafstoß, sicher verwandelt von Brandon Weber. Insgesamt ein müheloser Sieg des TSV Blaufelden, bei dem der Blaufelder Schlussmann Alexander Heth erneut seinen Kasten sauber hielt. Durch den erneuten dreier, klettern die Blaufelder auf den 6. Tabellenplatz.

 

26. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

06. Mai 2018

SGM Westernhausen/ Krautheim II – TSV Blaufelden 0 : 5 (0:4)

Tore: 0:1, 0:2 Lukas Leiser (10., 25,), 0:3 Adrian Heger (30.), 0:4 Patrick Weidlich (35.), 0:5 Fabian Hofmann (73.)

Blaufelden siegt in Westernhausen

Die Gäste legten los wie die Feuerwehr und erspielten sich zahlreiche Torchancen. Jedoch dauerte es bis zur 10. Minute ehe Lukas Leiser nach schöner Vorarbeit von Fabian Wernau mit einem satten Schuss die Blaufeder in Führung brachte. Danach war der Bann gebrochen und Fabian Wernau legte noch zwei weitere Treffer für Lukas Leiser und Adrian Heger auf. Die Gästeabwehr hatte mit den agilen und schnellen TSV-Stürmern große Probleme. Der schönste Treffer im ersten Spielabschnitt gelang Patrick Weidlich, der einen Ball zur beruhigenden 4:0 Pausenführung in den Winkel zimmerte. In der zweiten Halbzeit konnte die Hausherren die Partie ausgeglichen gestalten, ohne jedoch große Torgefahr auszustrahlen. Das Highlight der zweiten Halbzeit war zweifelsohne der Außenriss-Schuss aus 18 Metern von Fabian Hofmann, der im Torwinkel landete. Für die Blaufelder, die nun seit acht Spielen ungeschlagen sind, war dies der höchste Sieg seit 2008.

 

24. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

22. April 2018

TSV Blaufelden – TSV Schrozberg 2 : 0 (1:0)

Tore: 1:0 Patrick Weidlich (1.), 2:0 Patric Kober (65. FE)

Mit einem Paukenschlag begann das Derby am Sonntag gegen den TSV Schrozberg.

Quasi mit dem Anpfiff steckte Youngster Fabian Wernau den Ball zu Patrick Weidlich durch.

Dieser ließ dem Schrozberger Schlussmann keine Chance und so stand es bereits in der ersten Minute 1:0 für die Blaufelder.

Völlig unbeeindruckt von der schnellen Führung drückte Schrozberg auf den Ausgleich. Zwingende Chancen wollten allerdings nicht gelingen. Blaufelden verteidigte gekonnt und setzte mit Kontern immer wieder Nadelstiche. Ein weiterer Treffer wollte nicht fallen. Nach dem Seitenwechsel hatte Schrozberg zunächst deutlich mehr Ballbesitz, aber die Blaufelder Abwehr war an diesem Tag nicht zu überwinden. Es folgten weitere Konter der Blaufelder, bei einem spielte Adrian Heger den Torhüter gekonnt aus. Doch aus zu spitzem Winkel wollte der Ball nicht ins Tor.

Bei einem erneuten Angriff der Heimelf, konnte Patrick Weidlich nur durch Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Patric Kober souverän. Euphorisiert vom Treffer schoss dieser den Ball gleich nochmals in die Maschen, diesmal leider am Tor vorbei. Dafür sah er dann die „Ampelkarte“ und musste vom Platz. Die Blaufelder ließen jedoch auch zu zehnt nichts mehr anbrennen und hätten in der Schlussphase sogar noch den ein oder anderen Treffer erzielen können.

Die nächste Partie findet erst am 04.05. gegen den TSV Hohebach in Blaufelden statt.

 

17. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

20. April 2018

TSV Blaufelden – SGM Weikersheim/ Schäftersheim 2 2 : 2 (0:1)

Tore: 0:1 Jan Müller (42.), 1:1 Patric Kober (62.), 2:1 Fabian Wernau (87.), 2:2 Alexander Albert (90.)

Vier Punkte aus zwei Spielen. So lautete das Fazit an diesem Wochenende für den TSV Blaufelden.

Bereits am Freitag spielte der TSV zuhause gegen die SGM aus Weikersheim/ Schäftersheim. Nach 0:1 Rückstand zur Pause, erzielte Patric Kober den verdienten Ausgleich in der 62. Minute.

Als Fabian Wernau in der 87. Minute den Treffer zum 2:1 erzielte, dachten schon viele die Siegesserie der Blaufelder würde weitergehen. Doch mehr als unglücklich, gelang den Gästen der Ausgleich in der Nachspielzeit.

 

18. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

11. März 2018

SV Edelfingen - TSV Blaufelden 4 : 1 (2:0)

Tore: 1:0 Sandro Wolfart (2.), 2:0 Mutuku Mwiakli (8.), Sandro Wolfart (48.), 3:1 Adrian Heger (53.), 4:1 Sarja Jarjusay (75.)

Im ersten Rundenspiel 2018 musste der TSV Blaufelden gleich gegen den Tabellenführer aus Edelfingen ran. Diese zeigten ihre bisher schwächste Saisonleistung. Mit jedoch gleich zwei Treffern in den ersten acht Minuten kamen die Hausherren schnell auf die Siegerstraße. Die Treffer fielen beide durch Standards, aus dem Spiel gelang beiden Teams zu Beginn der Partie recht wenig. Blaufelden versuchte immer wieder mit langen Bällen sein Glück, doch die Edelfinger Hintermannschaft ließ nur wenig Raum für Möglichkeiten zu. Zum Ende der ersten 45 Minuten schüttelte die Blaufelder Mannschaft ihre Unsicherheit im Spiel immer mehr ab, doch richtige Chancen wollten nicht gelingen. Gleich mit dem Anpfiff war es erneut Sandor Wolfart der den Treffer zum 3:0 erzielte. Wie bereits in der ersten Halbzeit war Blaufelden weiter um mehr Kontrolle im Spiel bemüht und so gelang Adrian Heger in der 53. Minute durch einen strammen Schuss der zwischenzeitliche Treffer zum 3:1. Beide Teams hatten in der Folge keine zwingenden Chancen mehr im Spiel. Bis auf das 4:1 durch Sarja Jarjusay in der 75. Minute geschah nicht mehr viel.

 

14. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

19. November 2017

TSV Blaufelden – SV Rengershausen 1 : 2 (0:1)

Tore: 0:1 Kai Metzger (11.), 1:1 Christopher Rappold (60.), 1:2 Dennis Reibel (69.)

Die Partien der Reserve und der ersten Mannschaft wurden mit 20 Minuten Verspätung angepfiffen.

In beiden Fällen sind die Schiedsrichter nicht angetreten und mussten seitens des TSV Blaufelden ersetzt werden. Nachdem endlich ein Schiedsrichter für die Partie gefunden wurde, erwischte der SV Rengershausen den besseren Start. Bereits in der 11. Minute erzielten sie den Führungstreffer.

Der weitere Spielverlauf der Partie gestaltete sich mehr als ausgeglichen. Beide Teams konnten das Spiel ansehnlich gestalten. Ein Treffer wollte allerdings nicht mehr fallen. Mit Beginn der zweiten Halbzeit erreichte der TSV ein leichtes Übergewicht in den Spielanteilen, kurz nach seiner Einwechslung war es dann Christopher Rappold der nach Querpass im 16er den Ball über die Linie schob. Fast im Gegenzug gelang den Gästen die erneute Führung. Nach einem Eckball nickte Dennis Reibel völlig freistehend im Strafraum den Ball ins Tor. Nach der erneuten Führung wurde die Partie immer hektischer. Doch etwas Zählbares gelang beiden Teams nicht mehr.

Reserven 1:1

 

13. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

17. November 2017

SV Harthausen - TSV Blaufelden 7 : 1

 

12. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

05. November 2017

TSV Blaufelden – Markelsheim/Elpersheim II 2 : 2 (1:1)

Tore: 1:0 Hendrik Seckel (8.), 1:1 Simon Bender (37.), 1:2 Christian Gundling (67.), 2:2 Fabian Hofmann (87.)

Die Partie begann vielversprechend für die Hausherren, als Hendrik Seckel den ersten guten Angriff in der 8. Minute zum 1:0 Führungstreffer abschließen konnte. In der Folge erspielte sich die Heimelf zahlreiche Torchancen, gegen erschreckend schwache Gäste, vergab diese allerdings alle kläglich. Folgerichtig fiel dann in der 37. Minute der 1:1 Ausgleich nach einem Standard durch Simon Bender.

Nach dem Pausentee zeigte sich weiter das gleiche Muster. Der TSV machte das Spiel, kreierte Chancen, war allerdings nicht im Stande auch nur eine davon zu nutzen. Die Gäste verlegten sich aufs Kontern und hatten damit in der 67. Minute Erfolg durch Christian Gundling. Mit Wut im Bauch machte der TSV weiter Druck und konnte schließlich in der 87. Minute doch noch den 2:2 Ausgleich markieren. Mal wieder erzielt durch den eingewechselten Fabian Hofmann. Der Ausgleich kam allerdings zu spät und so endet die kleine Siegesserie des TSV gegen den Tabellenletzten aus Markelsheim.

Reserve: 4:2

 

11. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

28. Oktober 2017

TSV Blaufelden – SGM Westernhausen II 3 : 0 (1:0)

Tore: 1:0 Danylo Pistek (35.), 2:0 Brendon Weber (85.), 3:0 Jochen Schneider (90.)

In der Anfangsphase der ersten Hälfte taten sich die Hausherren schwer gegen die früh pressenden Gäste. Doch der Blaufelder Schlussmann Nico Gennrich ließ nichts anbrennen und so führte schließlich ein schneller Angriff über die rechte Seite zum 1:0 durch Danylo Pistek. Nach dem Seitenwechsel blieben die Gäste weitgehend harmlos und die Heimelf konnte durch Brendon Weber und den eingewechselten Spielertrainer Jochen Schneider noch zwei weitere Tore erzielen.

Reserven 2:8

 

10. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

22. Oktober 2017

TSV Blaufelden - TSV Laudenbach 1 : 0 (0:0)

Tore: 1:0 Fabian Hofmann (83.)

Spielfilm: In der ersten Hälfte sahen die Zuschauer ein recht ereignisarmes Spiel mit wenigen Torraumszenen. Die besseren Chancen hatten jedoch die Gäste aus Laudenbach. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich eine spannendere Begegnung mit Chancen auf beiden Seiten. Letztlich führte die clevere Einwechslung von Fabian Hofmann zum 1:0 Siegtreffer für die Heimelf. In diesem Spiel hatte der TSV aus Blaufelden endlich mal das Quäntchen Glück, das so oft zuvor gefehlt hatte.

 

9. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

14. Oktober 2017

TSV Schrozberg – TSV Blaufelden 1 : 3 (1:0)

Tore: 1:0 Jonas Meuder (18.); 1:1 Adrian Heger (55.); 1:2 Adrian Heger (74.); 1:3 Kai Flurer (81. ET)

Die Partie begann denkbar schlecht für den TSV aus Blaufelden. Bereits in der 18. Minute gelang den Hausherren das schön herausgespielte 1:0 durch Jonas Meuder Es schien nur der Auftakt zu einer klaren Angelegenheit zu sein. Durch zahlreiche weitere Chancen und zwei Toren die wegen Abseits nicht zählten, war Blaufelden froh als endlich der Pfiff zur Halbzeit ertönte. Mit Beginn der zweiten Halbzeit erkannte man die Blaufelder Mannschaft nicht mehr. Vor allem der zuvor eingewechselte Mansour Bah sorgte ab der 46. Minute dafür, dass Blaufelden mehr Torgefahr ausstrahlte. So fiel der Treffer zum Ausgleich in der 55. Minute nach Vorlage von Bah auf Heger, der aus kurzer Distanz den Schrozberger Torhüter überwand. Danach spielte fast nur noch Blaufelden und ging durch ein klasse Solo erneut durch „Adi“ Heger in Führung. Während der TSV aus Blaufelden nun mit immer mehr Selbstvertrauen zu Werke ging, gelang den Hausherren nichts mehr. So war es am Ende tragisch für Schrozberg, dass der Letzte Treffer ins eigene Netz ging. Durch die Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit, gewann der TSV Blaufelden verdient das Derby gegen den TSV Schrozberg.

Reserven 5:0

 

8. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

Spielfrei!

 

7. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

03. Oktober 2017

SGM Taubertal/Röttingen II – TSV Blaufelden 2 : 1 (2:1)

Tore: 1:0 Julian Fries (2.), 1:1 Adrian Heger (10.), 2:1 Tobias Mohr (38.)

Bereits mit dem ersten Angriff gingen die Gastgeber in Führung. Die Reaktion der Gäste ließ nicht lange auf sich warten. Adrian Heger nutzte einen Fehler in der Abwehr zum Ausgleich. Danach entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe, in der sich beide Mannschaften im Mittelfeld neutralisierten. So brauchte es eine gelungene Standardsituation, die Tobias Mohr im Nachschuss zur erneuten Führung der Heimelf nutzte. Danach setzten die Gastgeber auf Konter und brachten die Führung gegen die nie resignierenden Gäste über die Zeit.

 

6. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

01. Oktober 2017

SV Mulfingen II - TSV Blaufelden 1 : 1 (1:1)

Tore: 0:1 Hendrik Seckel (3.), 1:1 Dariusz Nowak (45.)

Der SV Mulfingen II und der TSV Blaufelden trennten sich leistungsgerecht mit 1:1. In einer ereignislosen Anfangsphase hatten die Hausherren mehr Ballbesitz, konnten diesen aber nicht in zählbares ummünzen. Die einzig nennenswerte Aktion, war der Führungstreffer der Gäste, Hendrik Seckel köpfte einen Eckball bereits in der 3. Minute zur Führung ein. Mitten der zweiten Halbzeit hatte Mulfingen nochmals Glück, als eine verunglückte Flanke auf der Latte landete. Auf der anderen Seite hatte Mulfingens Tobias Ehrler die beste Möglichkeit zum Ausgleich. Mit der letzten Aktion vor dem Seitenwechsel, glich Mulfingen dann aus. Ebenfalls ein Eckball wurde von Dariusz Nowak mit dem Halbzweitpfiff verwertet. Im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild, Mulfingen mit viel Ballbesitz aber die letzte Durchschlagskraft fehlte im Spiel nach vorne. Blaufelden operierte mit vielen langen Bällen und tauchte auch das ein oder andere Mal gefährlich vor dem Heim Tor auf. Mansour Bah vergab beispielsweise freistehend. Für die Heimelf hatte Tizian Krämer die große Chance zum Ausgleich, er schoss aber freistehend über das leere Tor. So blieb es bei der alles in allem gerechten Punkteteilung.

 

5. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

22. September 2017

TSV Blaufelden – SGM Creglingen II /SV Bieberehren 0 : 1 (0:0)

Tore: 0:1 Vitor Pereira (85.)

Zuschauer: 70

Das Spiel war zu Beginn geprägt durch viele Fehlpässe auf beiden Seiten. Der Heimelf gelang es mit zunehmender Spielzeit jedoch das Spiel an sich zu reisen. Es ergaben sich zahlreiche Chancen zum Führungstreffer durch die Blaufelder Offensive. Jedoch fehlte es den Blaufelder Angreifern an der nötigen Kaltschnäuzigkeit. Zu viele Chancen blieben auf der Strecke. Die Gäste wiederum setzten immer wieder gefährliche Konter, so auch kurz vor Halbzeitpfiff als der Blaufelder Schlussmann Nico Gennrich in höchster Not den Ball noch klären konnte. In der zweiten Hälfte ging die Partie so weiter wie in großen Teilen der ersten Halbzeit. Blaufelden hatte weiterhin mehr vom Spiel, es fehlte jedoch der letzte Biss im Spiel. Kurz nach seiner Einwechslung hatte Jochen Schneider dann den Treffer zum 1:0 auf dem Fuß. Der Ball ging allerdings knapp am Pfosten vorbei. Zum Ende der zweiten 45. Minuten wurden die Gäste plötzlich wieder gefährlicher und so war es der kurz zuvor eingewechselte Vitor Pereira der in der 85. Minute den Siegtreffer erzielte.

Reserven 3:0

 

4. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

17. September 2017

TSV Hohebach – TSV Blaufelden 1 : 1 (1:0)

Tore: 1:0 Manuel Zenkert (45.), 1:1 Alexander Heth (48.)

Blaufelden überließ Hohebach vom Anpfiff an das Spiel. Gleich zu Beginn konnte Hohebach beste Chancen nicht nutzen. Mit weiten Bällen versuchten die Gäste ihre Stürmer ins Szene zu setzen. Mit dem Halbzeitpfiff erzielte Manuel Zenkert per Kopf die zu diesem Zeitpunkt verdiente Führung. Nach der Pause machte Blaufelden mehr Druck und konnte nach wenigen Minuten den Ausgleich herstellen. Hohebach versuchte wieder, die Führung zu erzielen, doch die dicht gestaffelten Abwehrreihen waren schwer zu überwinden. Ein Tor wurde wegen fragwürdigen Handspiels nicht gegeben. Bis zum Schluss gelang den Hausherren kein Treffer mehr. Somit verpassten diese die große Chance, mit vier Siegen in die Runde zu starten. Der TSV Blaufelden wiederum, kann mit dem Unentschieden mehr als zufrieden sein.

 

3. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

10. September 2017

TSV Blaufelden – SV Edelfingen 0 : 4 (0:3)

Tore: 0:1 Wolfart (6.), 0:2 Gomes Nico (9.). 0:3 Gomes Nico (12.), 0:4 Ekollo (50.)

Zuschauer: 70

Nach furiosen ersten Minuten stand es bereits 0:2 für den Favoriten auf den Aufstieg aus Edelfingen. Nach dem Doppelpack der Gäste fing sich die Heimelf etwas. Doch nach einem Freistoß aus vielversprechender Position verwandelte Gomes Nico zum 0:3. Bis zum Ende der ersten Halbzeit verlagerte sich das Spiel etwas ins Mittelfeld. Schon kurz nach Beginn der zweiten Hälfte, konnte die Blaufelder Abwehr Sandro Wolfart nur durch Foul stoppen. Den fälligen Strafstoß verwandelte der gefoulte selbst, doch der Blaufelder Schlussmann Nico Gennrich konnte den Strafstoß halten. In der 66. fiel dann doch das 0:4 durch Ekollo.

Der SV Edelfingen verwaltete das Ergebnis bis zum Schlusspfiff.

 

2. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

02. September 2017

Weikersheim/Schäftersheim II – TSV Blaufelden 3 : 3 (0:1)

Tore: 0:1 Thomas Henke (36.), 1:1 Dominik Walter (57.), 1:2 Thomas Henke (80.), 2:2, 3:2 Jan Müller (82., 88.), 3:3 Hendrik Seckel (90.+2)

Mit einem Treffer erzielt durch Co Trainer Thomas Henke ging der TSV in Weikersheim in die Pause. Eine knappe nach dem Anpfiff zur zweiten Hälfte gelang Dominik Walter der Ausgleich. Richtig dramatisch wurde es in den Schlussminuten. Erneut war es Henke der die Blaufelder zehn Minuten vor Schluss wieder in Front brachte. Die Freude währte nicht lange. Jan Müller glich aus und brachte die Gastgeber dann zwei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit sogar in Führung. In der Nachspielzeit konnte Hendrik Seckel den Gästen dann doch noch einen Punkt retten.

 

1. Spieltag Kreisliga B4 2017/2018

27. August 2017

TSV Blaufelden – SV Wachbach II 0 : 1 (0:1)

Tore: 0:1 Christoph Tremmel (13.)

Zuschauer: 70

In der Anfangsphase des Spiels hielt Blaufelden's Torwart Nico Gennrich seine Farben mit mehreren Glanztaten im Spiel. Mit einer schönen Direktabnahme brachte Christoph Tremmel Wachbach in der 13. Minute in Führung. Mitte der ersten Hälfte kam Blaufelden besser ins Spiel. Kurz vor der Pause traf Lukas Leiser die Latte. In der zweiten Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften und es gab keine nennenswerten Torchancen mehr, so dass es am Ende beim knappen Sieg für Wachbach blieb.

Besucher

Heute40
Gestern30
Woche291
Monat826
Insgesamt320907

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Kalender

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Nächstes Spiel

HM Sportsysteme

Aktuelle Termine

Fußball
So, 19. Aug: 17:00 - 18:45
TSV Blaufelden - TSG Waldenburg (2. Pokalrunde)

Borussia Mönchengladbach Fußballschule

Feriencamp 2018

Tabelle 2017/2018

Werde Mitglied beim TSV

Werde Mitglied beim TSV!

TSV Blaufelden - Bildergalerie

Mit einem Klick direkt zur TSV-Bildergalerie!

WIR-Heft

WIR-Hefte

150 Jahre TSV

Hauptmenü    
       
  Startseite    
  150 Jahre TSV    
  Vorstand    
  Satzung    
  Sportanlagen    
  Mitglied werden    
Interaktiv
Bildergalerie
WIR-Heft
Login
   

TSV 1864 Blaufelden e.V.