TSV 1864 Blaufelden e.V.

150 Jahre TSV Blaufelden

FSV Hollenbach besiegt die U19 des VfB Stuttgart

Der Oberligist FSV Hollenbach bezwingt in einem spannenden Spiel verdient die Bundesliga U19 des VfB Stuttgart mit 2:1. Ein dickes Dankeschön geht an die Abteilung Fußball für diese rundum gelungene Verstaltung zum 150-jährigen Jubiläum des TSV Blaufelden. Viele tolle Fotos von diesem Fußballleckerbissen gibt es in unserer Bildergalerie zu sehen.

150 Sportabzeichen im Jubiläumsjahr!

Wir haben es gepackt und eine Punktlandung mit 150 abgelegten Sportabzeichen geschafft. Eine hervorragende Leistung!

Am 31.08.2014 wurden die letzten drei Sportabzeichen von den geforderten 150 gerade noch rechtzeitig fertig und jetzt geht die Vorstandschaft baden. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dank schön an alle Teilnehmer.

Da vielen Sportlern nur noch eine Disziplin fehlt, bieten wir am Mittwoch, 10.09.2014 und Mittwoch, 17.09.2014 nochmals zwei Zusatztermine zur Abnahme an.

Bitte gleich vormerken: Die Wetteinlösung, dass die Vorstandschaft durch den Sportplatzsee schwimmt, findet am Samstag, 20.09.2014 um 16:00 Uhr statt. Anschließend geht es im und um das Vereinsheim mit 150 Liter Freigetränken und 150 Freiwürsten weiter.

VfB Stuttgart kommt im Jubiläumsjahr nach Blaufelden

Einen besonderen Fußballleckerbissen zum 150-jährigen Jubiläum bietet die Abteilung Fußball des TSV Blaufelden am Mittwoch, den 03.09.2014 um 18:00 Uhr: Die Bundesliga U19 des VfB Stuttgart bestreitet gegen die Oberligamannschaft des FSV Hollenbach in Blaufelden ein Testspiel.

VfB Stuttgart - FSV Hollenbach

U19 Team des VfB Stuttgart 2014/2015

VfB Stuttgart U19

Obere Reihe von links nach rechts: Ken Gipson, Harun Velic, Adrian Gribic, Kevin Ikpide, Max Besuschkow, Marvin Jäger, Serkan Baloglu, Dion Ramaj

Mittlere Reihe von links nach rechts: Dietmar Matschi (Teamleiter), Eberhard Trautner (TW.-Trainer), Tobias Unger (Athletiktrainer), Sascha Weininger (Physio), Serkan Uygun, Mart Ristl, Price Osei Owusu, Roman Schweizer, Dylan Esmel, Ilija Aracic (Trainer), Giuseppe Forzano (Co.-Trainer), Hidayet Degirmenci (Betreuer), Tobias Heizmann (Reha-Trainer)

Untere Reihe von links nach rechts: Mete Celik, Andre Rau, Mert Öztürk, Fabijan Buntic, Marius Funk, Sven Ullrich, Fabian Gmeiner, Ufuk Aykol, Clemens Schlimgen

Es fehlen: Arianit Ferati, Patrick Hasenhüttl und Helmut Abel (Betreuer)

 

Bereits zum dritten Mal ist es Frieder Hofmann gelungen, die bärenstarken Stuttgarter Nachwuchstalente nach Blaufelden zu lotsen. Als Gegner für die Bundesliga U19 kam natürlich nur die beste Mannschaft aus Hohenlohe in Frage, nämlich die Oberligakicker des FSV Hollenbach. Da das Blaufelder Unikat zur Sprügel-Truppe freundschaftliche Beziehung pflegt, brauchte es auch keine großen Überredungskünste, die Hollenbacher für dieses hoch interessante Freundschaftsspiel auf Augenhöhe zu gewinnen.

Sami Khedira, Sven Ulreich, Andreas Beck, Adam Szalei und Serdar Tasci, um nur einmal ein paar bekannte Spielernamen zu nennen, die in den vergangenen zwei Spielen auf den Blaufelder Sportplatz aufliefen und es später in die Bundesliga und sogar Nationalmannschaft geschafft haben.

Das VfB-Team 2014/2015 ist gespickt mit Jugendnationalspielern, von denen man mit Sicherheit auch noch etwas im Profibereich sehen und hören wird. Auf einen freut man sich im Blaufelder Lager besonders: Mart Ristl, der VfB- und Nationalmannschaftskaptiän hat ja bekanntlich mit dem Kicken bei den TSVlern begonnen. Aber auch mit dem Hollenbacher Boris Nzuzi hat noch ein weiterer Spieler Blaufelder Wurzeln.

Es gilt nun die Frage zu klären, ob eine Oberligamannschaft oder ein Bundesliga U19 Team stärker ist. Beide Mannschaften stehen voll im Saft, weil die Saison inzwischen begonnen hat. Wer also Fußball der Extraklasse sehen möchte, ist am 03.09.2014 in Blaufelden genau richtig. Natürlich kommen auch die kleinen und großen Autogrammjäger voll und ganz auf ihre Kosten, weil sie die Stars von morgen hautnah auf dem Sportgelände des TSV Blaufelden erleben können.

Rückblick Bezirkspokalfinale 2014

Die Herren beim Einlauf

Die beiden Bezirkspokalendspiele auf dem Blaufelder Sportplatz werden sicher in die TSV-Geschichtsbücher im Jubiläumsjahr eingehen. Trotz schlechtem Wetter kamen über 1000 Zuschauer zu den Partien. Eine super Kulisse für die Finals.

Nicht nur von den Verantwortlichen des Fußballbezirkes Hohenlohe wurden wir für unsere super Organisation in den höchsten Tönen gelobt, sondern auch von den Endspielteilnehmern:

TSV Crailsheim: "Nochmals Danke an Dich und Dein Helferteam für den tollen Tag in Blaufelden. Ihr habt Eure Sache wirklich gut gemacht (Rahmenprogramm, Verpflegung, Stadionsprecher). Da kamen Erinnerungen an früher Oberligazeiten bei uns auf."

SpVgg Satteldorf: "Noch einmal ein Riesen Kompliment und Dankeschön für dein und euer tolles Engagement und den würdigen Rahmen, den ihr den beiden Finalspielen gegeben habt."

Unser Aufwand mit Stadionzeitung, Fallschirmspringer, Fanfarencorps, Einlaufkindern und, und, und hat sich also gelohnt. Für alle ein unvergesslicher Tag! Diesen Dank geben wir natürlich gerne an das ganze TSV-Helferteam weiter!

Auftritt vom FanfarencorpsBallübergabe

Weitere Bilder in unserer Bildergalerie.

2014-05-29 Nordlicht EXTRA Bezirkspokalfinale

Hier findet ihr die Extrausgabe des Nordlichts zu den Bezirkspokalfinalen am kommenden Donnerstag, den 29. Mai 2014.

Der TSV Blaufelden freut sich auf die Bezirkspokalendspiele

Im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums ist der TSV Blaufelden zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte der Ausrichter der Finalspiele des Bezirkspokals am Donnerstag, 29.05.2014.

Schauplatz Bezirkspokalfinale 2014

Der Blaufelder Sportplatz ist der Austragungsort der diesjährigen Bezirkspokalendspiele.

Beim hochkarätigen Herrenendspiel um 16:30 Uhr treffen die SpVgg Satteldorf und der TSV Crailsheim aufeinander. Besser könnte die Ansetzung nicht sein, denn dies sind momentan die zwei besten Bezirksliga-Mannschaften im Fußballbezirk Hohenlohe. Die Crailsheimer haben sich in dieser Saison schon frühzeitig die Bezirksligameisterschaft gesichert und Satteldorf belegt derzeit den 2. Platz, der zur Relegation berechtigt. Aber auch beim Frauenendspiel zwischen dem TSV Bitzfeld (frischgebackener Bezirksliga-Meister) gegen die SpVgg Satteldorf (Platz 4 in der Regionalliga), das um 14:00 Uhr beginnt, ist ebenfalls für Spannung gesorgt. Beide Teams haben eine super Saison gespielt.

Aber nicht nur sportlich ist also einiges geboten, sondern das Organisations-Team hat für die Zuschauer und Fans ein tolles Rahmenprogramm zusammengestellt:

Los geht’s um 10:30 Uhr mit einem Weißwurstfrühschoppen.

Ab 12:00 Uhr wird ein Mittagstisch mit Würsten, Steaks, Kartoffelsalat und Pommes angeboten.

Zwischen den beiden Endspielen um ca. 16:00/16:15 Uhr findet über dem Sportplatz ein Fallschirmabsprung statt. Der Fallschirmspringer überbringt den Spielball für das Herrenendspiel. Das ganze Spektakel wird zu dem musikalisch durch das Blaufelder Fanfarencorps umrahmt. Die Musiker geben ein ca. 30-minütiges Konzert.

In der Halbzeitpause des Herrenendspieles, um ca. 17:20 Uhr, gibt es eine fetzige Einlage von den Cheerleadern der Crailsheim Titans.

Und natürlich ist auch etwas für die Kinder vorbereitet. Es wird eine Hüpfburg, eine Torwand und ein Torschuss-Radarmessgerät aufgestellt.

Für die Verpflegung der Gäste ist mit mehreren Essens- und Getränkeständen bestens gesorgt. Ausreichend Parkplätze für die Zuschauer gibt es in der unmittelbaren Nähe.

Tanzevent „Faszination Gruppenwettbewerb“

- eine grandiose Jubiläumsveranstaltung des TSV Blaufelden in der vollen Mehrzweckhalle.

Faszination Gruppenwettbewerb 2014

Die Dankes-E-Mail von der Geschäftsstellenleiterin des Turngaues Hohenlohe, Frau Diana Hettinger, sagt alles über die Qualität von unserer Organisation aus:

Liebe Antje Rapp,

auch im Namen von Christel Kantenwein möchte ich mich nochmals ganz herzlich bei dir und deinem ganzen Team für die tolle Zusammenarbeit am Sonntag bedanken.

Eure Markthalle mit Bewirtung war super klasse, auch die ganze Vorbereitung und vielen Helfer vor Ort- einfach spitze.

Vom Hausmeister über „den Mann an der Musik“ einfach allen – Danke !

Richte bitte allen Beteiligten das Dankeschön aus, wir kommen gerne mal wieder zu euch noch Blaufelden.

Selbst unsere Dance Verantwortliche im STB Frau Elke Dürr, war total begeistert.

Gruß Diana Hettinger“

Weiterlesen...

Besucher

Heute2
Gestern66
Woche257
Monat1309
Insgesamt302787

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Jubi-Heft 2014

Jubi-Heft 2014

Aktuelle Termine

Fußball
Sa, 25. Nov: 14:30 - 16:15
FC Billlingsbach - TSV Blaufelden
Hauptverein
Di, 28. Nov: 19:00 - 22:30
Hauptausschusssitzung
Fußball
So, 03. Dez: 12:30 - 14:15
SV Wachbach II - TSV Blaufelden

Jedermann-Turnier 2018

Borrussia Mönchengladbach Fußballschule

Feriencamp 2018

Wetter Blaufelden

WetterOnline
Das Wetter für
Blaufelden

Werde Mitglied beim TSV

Werde Mitglied beim TSV!

TSV Blaufelden - Bildergalerie

Mit einem Klick direkt zur TSV-Bildergalerie!

WIR-Heft

WIR-Hefte

150 Jahre TSV

Hauptmenü    
       
  Startseite    
  150 Jahre TSV    
  Vorstand    
  Satzung    
  Sportanlagen    
  Mitglied werden    
Interaktiv     
     
  Bildergalerie    
  Gästebuch    
  WIR-Heft    
  Fanshop    
  Links    
  Login    

TSV 1864 Blaufelden e.V.